Sie sind hier: Startseite 

Bundeswehr schickt Erkundungsteam zur möglichen Unterstützung für OSZE-Beobachtermission in die Ukraine

Ukraine mit Luhansk

Ukraine (Quelle: Bundeswehr)

Berlin, 16.09.2014.
Im Rahmen des NATO-Gipfels in Wales sind Deutschland und Frankreich übereingekommen, auf Wunsch der OSZE eine Unterstützung für die Beobachtermission in der Ukraine zur Überwachung der Waffenruhe zu prüfen.
Zur Meldung


Mein Einsatz: Herausforderungen auf dem „Wiesel“

Soldat in Einsatzuniform im Porträt

Christopher P. betreut die IT-Technik auf dem „Wiesel“ (Quelle: Bundeswehr)

In See, 16.09.2014.
Obermaat Christopher P. gehört zur Besatzung des Schnellbootes „Ozelot“, die derzeit auf dem „Wiesel“ im UNIFIL-Einsatz ist. Der Computerfachmann kümmert sich um die Informationstechnik an Bord des Bootes, das vor 30 Jahren in Dienst gestellt wurde.
Zum Beitrag


Von Fußball bis Zoo – Die Angebote des Betreungsbüros bei der Bundeswehr

Soldat am Computer

Das Telefon steht nie still (Quelle: Bundeswehr/Wanninger)

Köln, 16.09.2014.
Der Apparat mit der Nummer 90 3524 7000 steht selten still, schließlich ist unter dieser Nummer das Betreuungsbüro der Lüttich-Kaserne in Köln-Longerich zu erreichen. „Genau das soll auch so sein“, sagt der Leiter des Büros, Oberstabsgefreiter Björn Schloeßer. Er hat viel Engagement und Herzblut in das Pilotprojekt „Betreuungsbüro“ gesteckt.
Zum Artikel

Medien

  • Mehrere Ausgaben der aktuell – Link zur Zeitung

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper.


  • Logo von Radio Andernach

    Radio Andernach: Sender für Soldaten

    Radio Andernach ist der Truppenbetreuungssender der Bundeswehr. Mit Musik und Unterhaltung versorgt er die Soldaten in den Einsatzgebieten, und mit Grüßen schlägt die Redaktion eine Brücke in die Heimat.


Im Dialog

  • Fotografen im Vordergrund, im Hintergrund Marinesoldaten

    Informationen für die Presse

    Sie sind Journalist und suchen den richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen zur Bundeswehr, zu verteidigungspolitischen Fragen oder zur Arbeit des Ministeriums? Aktuelle Informationen, alle Pressemitteilungen und Hintergrundberichte werden an dieser Stelle präsentiert.


  • Ein Jugendoffizier hält vor Jugendlichen einen Vortrag

    Die Jugendoffiziere – Partner für Sicherheitspolitik

    Als Referenten für Sicherheitspolitik sind Jugendoffiziere ein wesentlicher Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr. Seit 1958 stellen sie sich in Vorträgen, Diskussionen und Seminaren Fragen zur deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik.


  • Mann mit Tarnfleck-Helm in der Hand

    Die Reserve – keine Ruh'

    Ehemalige Soldaten sind Reservisten. Auch angesichts neuer sicherheitspolitischer Herausforderungen bleibt ihr Engagement für die Sicherheit Deutschlands unverzichtbar. Dazu gehört auch, dass sie Mittler zwischen der Gesellschaft und der aktiven Truppe sind.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 16.09.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde