Sie sind hier: Startseite > Multimedia > Videoarchiv > Marine > Die Marine stellt sich vor (Sprechertext)

Die Marine stellt sich vor (Sprechertext)

Die Deutsche Marine. Männer und Frauen mit moderner Technik weltweit im Einsatz.

Melanie Baum ist als Fernmeldesoldatin auf der Brücke eingesetzt. Robert Lüdt ist Antriebstechniker und wartet die Maschinen. Die Operationszentrale ist der Arbeitsplatz von Radaroperatorin Annika Schloß.

Tango Mike Charlie hat so eben den allgemeinen Verkehrsweg verlassen.
Gefahr, Peilung, Abstand.
In eins vier neun Abstand 14 Meilen.
Gefahr erkannt CPA berechnen und Abfangkurs.
Jawohl, CPA und Abfangkurs berechnen.

Vor dem Einsatz am Bord durchlaufen alle Marinesoldaten eine fundierte militärische Ausbildung. Dabei wird körperliche Fitness trainiert, theoretisches Wissen erlernt und Kameradschaft gelebt.

Annika Schloß wurde zur Radaroperatorin ausgebildet. Im Brücksimulator übte sie alle Abläufe, die für das Boarding-Manöver erforderlich sind.
Was machen sie jetzt, Frau Schloß?
Ich würde den Kontakt jetzt mit seinen Kurs und Fahrtwerten an die Brücke melden.

Auch Philipp Spannbauer trainierte dieses Manöver in seiner Ausbildung, als Waffenleitoffizier. Beim Boarding werden fremde verdächtige Schiffe nach Waffen und verbotene Güter durchsucht.
Herr Kapitän, das Boardingteam meldet, dass die Brücke jetzt gesichert ist.

Die Vermittlung nautischer Kenntnisse auch beim gemeinsamen Segeln ist ein weiterer Bestandteil der Ausbildung bei der Marine.

Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus überwacht die Fregatte Sachsen ein Seegebiet und überprüft dort verdächtige Schiffe.

Ja, wir haben hier einen Track 51 30 Tango Mike Charlie in Peilung eins vier neun Abstand 14. Der hat den allgemeinen Seeverkehrsweg verlassen.
Ja, Befehl Brücke informieren. Brücke soll auf Kanal 16 abfahren.
Ja, Brücke informieren und auf Kanal 16 anrufen.

Brücke, OPZ.
Brücke.
Wir haben verdächtigen Kontakt in Peilung zwo null null 10 nordische Meilen. Frage: Nähere Information?
Ja, Standby.

Navigation von WO. Frage an die erste Information zum Kontakt in zwo null null 10 Meilen. Frau Baum?
Jawohl, Herr Oberleutnant.
Rufen Sie den Containerfrachter Asia versuchen Sie Kontakt auf HF Kanal 16 herzustellen. Der Kontakt ist in drei null null vom Leuchtturm zwo 10 Meilen.

Asia in position tree zero zero lighthouse two twenty nauticals this is nato worship foxtrot one niner ten nauticals this turn calling on you channel one six, over.

Herr Oberleutnant, der Kontakt meldet sich nicht.
Ja, versuchen Sie es weiterhin bitte.
Jawohl.

Asia in position tree zero zero lighthouse.

Das Containerschiff antwortet nicht auf die Anfragen der Fregatte Sachsen. Der Kommandant entscheidet, das Schiff zu überprüfen.

An alle Stellen, wir nähern uns zurzeit einem Kontakt, der kontinuierlich auf unsere Anfragen nicht reagiert.
Daher Besatzung auf Gefechtsstation, Besatzung auf Gefechtsstation.
Bestatzung auf Gefechtsstation, Besatzung auf Gefechtsstation.

Bestatzung auf Gefechtsstation, Besatzung auf Gefechtsstation.

Herr Kapitän, der Frachter hat seine Fahrt erhöht auf 22 Knoten.
Ja, Roger. Abfangkurs berechnen.
Jawohl, Abfangkurs berechnen.

WO, lassen Sie Boardingrolle auslösen. Boarden mit Helikopter und Speedboot parallel. Anschließend auf Abfangkurs zum Frachter gehen.
Jawohl, Herr Kapitän. WDW, Boadingrolle auslösen.
Jawohl. Boading, Boading, Boading.
Boading zum Frachter Asia Verwendung von Speedboat und Helikopter.

Kamerad Lüdt Boading.
Jawohl.

Das Boarding kann auch gegen Widerstände durchgeführt werden. Dafür sind die Boardingteams bestens ausgerüstet und trainiert.

Herr Kapitän, melde einsatzbereit zum Boarding.
WO, schließen sie bitte. Vorhaben ist es den Containerfrachter Asia zu Borden. Steuer- Backbord vorausschauend optische Länge 272 Meter Breite 40 Meter.

Er hat auf unsere Anfragen noch nicht reagiert. Deshalb werden wir in zwei Wellen vorgehen. Erste Welle mit dem Sicherungsteam im Helikopter, zweite Welle im Speedboot.
Jawohl, verstanden melde mich und einen Kameraden ab zum Boarding.
Fertig machen zum Briefing.

Die Boardingsoldaten benutzen Speedboot, Helikopter sowie moderne Kommunikation- und Aufklärungsmittel.

Befehl, Speedboot besetzen, Hubschrauber besetzen.

WO, lassen Sie den Helikopter mit der ersten Welle starten.
Jawohl, Herr Kapitän.

Seitendeck von Brücke, Frage: Status? Speedboot ist klar zu Wasser.
Befehl, Speedboot zu Wasser.
Befehl, Speedboot zu Wasser.

Alle Maschinen fünf Knoten.

Das Boardingteam geht an Bord des verdächtigen Containerschiffs und durchsucht es nach Waffen und verbotene Güter. Dafür werden einige Stunden benötigt.

Ins Schiffstagebuch eintragen, dass das Schiff jetzt durchsucht wird und Kontaktaufnahme war erfolgreich. Herr Kapitän, das Boardingteam meldet, die Durchsuchung ist beendet. Es wurden keine Waffen oder illegale Waren gefunden.

Befehl Boardingteam sammeln und zur Sachsen zurückverlegen.

Herr Kapitän, das Boardingteam ist vollzählig zurück an Bord.
Ja, sehr gut. Danke. Boadingrolle beenden. Anschließend wegtreten lassen von der Gefechtsstation und zurück aufs Achterdeck.

An alle Stellen die Boardingrolle ist beendet. Wegtreten von Gefechtsstation. Okay Leute, wegtreten von Gefechtsstation. Es steht die dritte Seewache.

Guten Tag, Besatzung. Guten Tag, Herr Kapitän.
Auge gerade aus. Besatzung, rührt Euch.
Kurzes Resümee zum heutigen Boading. Sie haben alle mitbekommen, dass wir heute früh einen Frachter geortet haben, der auf unsere Anrufe nicht reagiert hat.

Da bestand zunächst die Befürchtung, dass der Frachter nicht kooperativ sein würde. Glücklicherweise hat sich das als nicht gerechtfertig erwiesen. Der Frachter hat ein defektes Funkgerät und hat sich anschließend im Boarding in allen Belangen als kooperativ erwiesen.

Das Boarding wurde sehr professionell und effektiv durchgeführt, und ich danke sehr dafür. Danke.

Besatzung, rührt Euch.

Sehen Sie einer interessanten und herausfordernden Zukunft entgegen. Die Deutsche Marine sucht junge Frauen und Männer, die Chancen nutzen und Herausforderungen suchen.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.multimedia.videoarchiv.marine&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7C87DA8Z877INFO