Sie sind hier: Startseite > Einsätze > Aktuelle Einsätze > Afghanistan (ISAF) > 20111221 ISAF: Unbeabsichtigte Schussabgabe

Afghanistan: Verletzung durch Schussabgabe

Berlin/Nawabad, 21.12.2011, Einstellzeit: 10.40 Uhr.
Am 21. Dezember um 11.06 Ortszeit (7.36 Uhr mitteleuropäischer Zeit) wurde während einer Patrouille circa sieben Kilometer südwestlich Nawabad ein deutscher Soldat durch eine Schussabgabe verletzt. Vermutlich liegt kein Fremdverschulden vor.

Karte von Afghanistan

Die deutschen Feldlager im Norden Afghanistans (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Der Soldat befindet sich derzeit in einem stabilen Zustand im Rettungszentrum Kundus und wird medizinisch versorgt. Seine Angehörigen hat der Soldat selbst informiert.

Stand: 10.30 Uhr

Ansprechpartner für die Presse: Einsatzführungskommando der Bundeswehr

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13 | Autor: Presse- und Informationsstab BMVg


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.einsaetze.missionen.isaf&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7C8PRCYY071DIBR