Sie sind hier: Startseite > Multimedia > Videoarchiv > Marine > Vom Mediendesigner zum Matrosen (Text für Sehbehinderte)

Vom Mediendesigner zum Matrosen (Text für Sehbehinderte)

Der Film beginnt mit einer kurzen Animation. Das bwtv-Logo wird eingeblendet, darunter erscheint das Wort „clip“.

Ein Soldat steht auf dem Flur und ruft laut. Es öffnen sich mehrere Türen, dann stellt sich jeweils ein Rekrut vor eine Tür. Vor dem Gebäude stellen sich die Rekruten in drei Reihen auf, unter ihnen befindet sich Matrose Michael Richter.

Im Rückblick ist Michael Richter bei seiner Arbeit bei Bundeswehr-TV zu sehen. Er sitzt an einem Computer und schneidet digitales Filmmaterial. Im Interview spricht er über seine neue Aufgabe.

Zuhause sitzt Richter auf dem Sofa und schaut Fernsehen, dann packt er seine Reisetasche. In der Küche setzt er sich zu seinen Eltern. Seine Eltern reden nacheinander im Interview. Anschließend verabschiedet er sich von seinen Eltern.

Im Bild ist die Marinetechnikschule in Parow zu sehen. Die Rekruten werden mit einem Bus vor das Gebäude gefahren, Michael Richter steigt aus dem Bus und spricht über seine Stimmung. Im Gebäude angekommen, wird er von zwei Soldaten empfangen. Er bezieht seine Stube, sein neuer Stubenkamerad Matrose Fabian Piepke sitzt an einem Tisch. Beide füllen einige Zettel aus.

Auf dem Flur steht ein Musterbett mit zusammengelegter Decke. Matrose Piepke schaut sich das Bett an und erklärt, dass sein Bett später genauso aussehen soll. Richter und Piepke legen die Decke so auf ihre Betten. Ein Ausbilder kontrolliert den „Bettenbau“.

Die Rekruten gehen gemeinsam zum Essen, Richter spricht über seinen ersten Eindrücke. Im Speisesaal sitz er mit seinen Kameraden zusammen und isst.

Im Anschluss legt sich Matrose Richter ins Bett, er berichtet vom zurückliegenden Tag.

Der Film endet mit Bildern von Matrose Richter, der sich beim Truppenarzt vorstellt.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.multimedia.videoarchiv.marine&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7C82YEMK780INFO