Sie sind hier: Startseite 

Mein Beruf: FlaRak-Wartungsfeldwebel und Launcher Control Assistent

Soldat vor Patriot-Flugabwehrsystem – Link zum Beitrag

Sebastian T. arbeitet am Patriot-Waffensystem (Quelle: Bundeswehr)

Kahramanmaras, 31.08.2015.
In der Heimat arbeitet Oberfeldwebel Sebastian T. als Wartungsfeldwebel bei der Flugabwehrraketengruppe 24 in Bad Sülze. Seine Aufgabe ist die Wartung und Bedienung der Patriot-Startgeräte.
Zum Beitrag


Vorgestellt: Der Leiter des Karriereberatungsbüros Wittenberg

Jugendliche mit Feldstechern

Blick in die Zukunft: Die jugendlichen Interessenten setzen sich mit dem Soldatenberuf auseinander. (Quelle: Bundeswehr/Wanninger)

Wittenberg, 31.08.2015.
Die Erwartungen an den Arbeitgeber Bundeswehr sind genauso vielfältig wie die Bewerber selbst. Der Leiter des Karriereberatungsbüros in Wittenberg informiert über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr.
Zum Beitrag


Video: Scharfer Sprung bei Swift Response

Fallschirmspringer am Himmel und bei Landung – Link zum Video

Der Sprung: Auftakt zum Gefecht (Quelle: Bundeswehr)

Stadtallendorf, 28.08.2015.
Fallschirmjäger aus insgesamt elf Nationen bedecken den Himmel. Ihr erstes Ziel: sicher landen. Danach machen sie sich auf den Weg zum Zielobjekt, doch es gibt Verwundete – die Truppe verkleinert sich. Der Kampf reicht noch bis in die Nacht.
Zum Video

Schwerpunkt

  • Fallschirmspringer am Himmel – Link zum Beitrag

    Swift Response: 5.000 Soldaten, elf Nationen, eine Übung

    Groß, bedeutsam und herausfordernd – das könnten die Schlagwörter sein, die eine der größten multinationalen Übungen seit Jahren auf deutschem Territorium beschreiben: Swift Response. Unter der Leitung der US-amerikanischen 82. Luftlandedivision nimmt vom 17. bis 29. August in Süddeutschland auch die Division Schnelle Kräfte (DSK) teil.


  • Ein Soldat schaut durch ein Fernglas – Link zur Übersicht

    NATO-Großübung: Trident Juncture 2015

    Trident Juncture 2015 wird die größte Übung der NATO seit über 10 Jahren sein. Sie findet vom 28. September bis 6. November in Italien, Portugal und Spanien statt. Über 30.000 Soldaten sollen teilnehmen.


Vorgestellt


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 31.08.15


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde