Sie sind hier: Startseite > Multimedia > Videoarchiv > Einsätze > Beiträge 2011 > Der Boxer in Afghanistan (Text für Sehbehinderte)

Der Boxer in Afghanistan (Text für Sehbehinderte)

Ein Boxer fährt in den Laderaum eines Transportflugzeuges vom Typ Antonov. Im Inneren der Maschine wird er an seinen Platz gewiesen und dann mit Ketten und Keilen gegen Verrutschen gesichert.

Weiter geht es mit Bildern des Boxers in Afghanistan. Er fährt durch staubigen Sand, dann kommt er zum Stehen. Am Heck des Boxers öffnet sich eine automatische Klappe, die Soldaten steigen aus. Ein Soldat spricht über die Vorteile der vollautomatischen Heckklappe.

Auf dem Dach des Boxers ist die Granatmaschinenwaffe des Gruppentransporters zu sehen. Sie wird um 180 Grad gedreht. Soldaten berichten über das Gefühl der Sicherheit und der Schutzklasse des Fahrzeuges.

Der Boxer fährt weiter durch sandiges Gelände, ein Soldat erklärt den Laser-Entfernungsmesser. Währenddessen sind Bilder der beschriebenen Technik zu sehen.

Soldaten gucken aus vier Luken des Boxers heraus und sichern mit ihren Waffen das Gelände in alle vier Himmelsrichtungen.

Im Inneren des Boxers wird die moderne Technik gezeigt. Die Besatzung des Boxers steht mit ihren Waffen im Anschlag vor dem Fahrzeug.

Der Film endet mit Bildern der Soldaten, die in den Boxer steigen und dem Boxer, der anschließend davon fährt.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.multimedia.videoarchiv.einsaetze.beitraege_2011&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7C8NMGXG432DIBR