Sie sind hier: Startseite 

Nordirak: Einweisung an den Waffen hat begonnen

Waffen-Einweisung nahe Erbil – Link zum Beitrag

Bis ins Detail wird den Peschmerga die Funktionsweise des Gewehrs G3 erklärt. (Quelle: Bundeswehr/Wilke)

Erbil, Nordirak, 02.10.2014.
Im nordirakischen Erbil hat am 1. Oktober die Einweisung an den für die irakische Regierung und die kurdische Regionalregierung gelieferten Handwaffen durch die Bundeswehr begonnen.
Zum Beitrag


„Bunt und abwechslungsreich“: Bundeswehr wirbt um Frauen

Angetretene Marinesoldatinnen – Link zum Beitrag

Inzwischen ein gewohntes Bild: Gut 18.500 Soldatinnen dienen in der Bundeswehr. (Quelle: Bundeswehr/Wilke)

Berlin, 02.10.2014.
Um gezielt bei Frauen Interesse für einen Dienst in der Bundeswehr zu wecken, startet Anfang Oktober eine neue Werbekampagne in ausgewählten Print- und Onlinemedien.
Zum Beitrag


Video: Tanken über den Wolken

Ein Tornado geht hinter einem Luftbetankungsschlauch in Position – Link zum Video

O' Zapft Is: Ein Tornado an der fliegenden Tankstelle (Quelle: YouTube Bundeswehr)

Köln, 01.10.2014.
Bis zu 45 Tonnen Treibstoff kann ein Tankflugzeug der Flugbereitschaft an seine „Kunden“ abgegeben. In maximal 9.000 Metern Höhe und bei einer Geschwindigkeit von mehreren hundert Stundenkilometern wird der Sprit dabei von einem Flugzeug ins andere gepumpt.
Zum Video

Medien

  • Mehrere Ausgaben der aktuell – Link zur Zeitung

    Bundeswehr aktuell

    aktuell ist die offizielle und vom Bundesministerium der Verteidigung herausgegebene Wochenzeitung für die Bundeswehr. Es gibt sie auf Papier, als pdf-Datei und inzwischen auch als E-Paper.


  • Logo von Radio Andernach

    Radio Andernach: Sender für Soldaten

    Radio Andernach ist der Truppenbetreuungssender der Bundeswehr. Mit Musik und Unterhaltung versorgt er die Soldaten in den Einsatzgebieten, und mit Grüßen schlägt die Redaktion eine Brücke in die Heimat.


Im Dialog

  • Fotografen im Vordergrund, im Hintergrund Marinesoldaten

    Informationen für die Presse

    Sie sind Journalist und suchen den richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragen zur Bundeswehr, zu verteidigungspolitischen Fragen oder zur Arbeit des Ministeriums? Aktuelle Informationen, alle Pressemitteilungen und Hintergrundberichte werden an dieser Stelle präsentiert.


  • Ein Jugendoffizier hält vor Jugendlichen einen Vortrag

    Die Jugendoffiziere – Partner für Sicherheitspolitik

    Als Referenten für Sicherheitspolitik sind Jugendoffiziere ein wesentlicher Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr. Seit 1958 stellen sie sich in Vorträgen, Diskussionen und Seminaren Fragen zur deutschen Sicherheits- und Verteidigungspolitik.


  • Mann mit Tarnfleck-Helm in der Hand

    Die Reserve – keine Ruh'

    Ehemalige Soldaten sind Reservisten. Auch angesichts neuer sicherheitspolitischer Herausforderungen bleibt ihr Engagement für die Sicherheit Deutschlands unverzichtbar. Dazu gehört auch, dass sie Mittler zwischen der Gesellschaft und der aktiven Truppe sind.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 02.10.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde