Sie sind hier: Startseite > Multimedia > Videoarchiv > Heer > Beiträge 2011 > Munitionstransport per Muli (Text für Sehbehinderte)

Munitionstransport per Muli (Text für Sehbehinderte)

Mehrere Soldaten besatteln die Mulis und beladen sie mit Munitionskisten.

Ein Soldat spricht in einem Interview über die Belastbarkeit der Tiere.

Danach marschieren die Soldaten mit den Mulis los. Nach drei Stunden Marsch werden die Wege schlechter, und die Mulis können die Kisten nicht mehr weiter transportieren.

In einem weiteren Interview spricht ein anderer Soldat über die Gefahren, die im tiefen Schnee lauern.

Die Soldaten stoppen ihren Marsch und bauen eine Rundumsicherung an der Übergabestelle auf.

Nun sind die Skidoos gefragt. Die Soldaten verlagern wegen der Witterung die Munitionskisten auf die Maschinen. Während die Soldaten die Kisten umlagern, versinkt ein Muli im tiefen Schnee.

Es folgen Bilder vom Transport der Kisten mit dem Skidoo. Ein Soldat sagt in einem Interview, welche Vorteile das Skidoo hat.

Der Film endet mit einer Filmsequenz des Skidoos.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.multimedia.videoarchiv.heer.beitraege_2011&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7C8D8FNT146INFO