Sie sind hier: Startseite > Multimedia > Videoarchiv > Luftwaffe > Beiträge 2012 > Video: Alarmstart in Litauen

Video: Alarmstart in Litauen

Siauliai, Litauen, 19.04.2012, YouTube Bundeswehr.
Bereits zum fünften Mal leistet die deutsche Luftwaffe beim Air Policing Baltikum ihren Beitrag zur Sicherung des Luftraumes ihrer NATO-Partner. Mit dem Auftrag diesmal betraut ist das Jagdgeschwader 71 Richthofen aus Wittmund. Für die Phantomjets ist es wohl einer der letzten großen Einsätze, bevor das Flugzeug 2013 in den „Ruhestand“ geht.

Collage: Kamera-Icon und Kampfflugzeug auf Startbahn

Betagt aber bewährt: Phantom-Jet der deutschen Luftwaffe im Baltikum (Quelle: YouTube Bundeswehr)

Nach einer Alarmierung haben die Soldaten höchstens 15 Minuten Zeit – dann müssen die Maschinen in der Luft sein. Die Jets zeigen Präsenz am Himmel und auf den Radarschirmen. Oftmals erhalten die Piloten erst nach dem Start die genauen Details ihrer Mission.

Flash Player nicht vorhanden oder veraltet!

Um diesen Inhalt zu sehen, wird die aktuelle Version benötigt

Link zum Flash Player


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.multimedia.videoarchiv.luftwaffe.beitraege_2012&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB170000000001%7C8TGCM9583DIBR