Sie sind hier: Startseite > Einsätze 

Auslandseinsätze der Bundeswehr

Das Einsatzführungskommando der Bundeswehr – Link zum Einsatzführungskommando

Die Bundeswehr – Armee im Einsatz (Quelle: Bundeswehr/Sadzio)

Von der Armee zur Landesverteidigung im Kalten Krieg ist die Bundeswehr zu einer Armee für internationale Einsätze weltweit geworden. Das mögliche Spektrum reicht von der humanitären Hilfe nach Naturkatastrophen über Stabilisierungsoperationen in Krisengebieten bis zum hochintensiven Gefecht.

Weitere Informationen auf der Internetseite des Einsatzführungskommandos:
Das Einsatzführungskommando im Internet

Mehr zum Thema

  • „It’s a long way…“: Berlin 4672 Kilometer – Link zum Beitrag

    Überblick: Die Armee im Einsatz

    Warum die Bundeswehr sich an Auslandseinsätzen beteiligt – und so der Sicherheit Deutschlands dient.


  • Deutsche Soldaten treffen auf dem Flughafen in Masar-i Scharif ein – Link zu den Einsatzzahlen

    Einsatzzahlen – Die Stärke der deutschen Einsatzkontingente

    Rund 4.500 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr beteiligen sich derzeit an Einsätzen im Ausland. Dabei operieren sie gemeinsam mit Soldaten der Bündnispartner und befreundeter Nationen. Ein aktueller Überblick.


  • Euroscheine – Link zum Beitrag

    Kosten der Auslandseinsätze

    Gut 17 Milliarden Euro haben die Auslandseinsätze der Bundeswehr seit 1992 gekostet. Das teilte kürzlich die Bundesregierung dem Bundestag in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage mit.


  • Soldaten laufen in die Transall – Link zu den aktuellen Einsätzen

    Aktuelle Einsätze der Bundeswehr

    Die Bundeswehr ist zur Einsatzarmee geworden. Seit 1992 beteiligt sie sich an unterschiedlichen Auslandseinsätzen und seit 1994 sind bewaffnete Mission grundsätzlich an Mandate des Deutschen Bundestages gebunden. Ein Überblick über aktuelle Einsätze und Einsatzgebiete der deutschen Streitkräfte.


  • Die Silhouette eines Bundeswehrfahrzeugs im Sandsturm – Link zur Übersicht PTBS

    PTBS: Die unsichtbare Verwundung

    Die Erfahrungen, Erlebnisse und Eindrücke, die auf Soldaten in den Auslandseinsätzen zukommen, haben häufig langfristige Folgen. Es sind oft kurze Momente, die sich tief in ihre Seelen einbrennen. PTBS steht für Posttraumatische Belastungsstörung. Eine psychische Erkrankung, die jeden treffen kann.


  • Der Schützenpanzer Puma während einer Übung – Link zur Vorbereitung auf den Einsatz

    Vor dem Einsatz

    Von der Ausbildung über die geschützten Fahrzeuge bis hin zur psychologischen Betreuung. Ein Überblick.


  • Collage: Dingo und Foto-Icon – Link zum Beitrag

    Sicherheit auf Rädern: Geschützte Fahrzeuge

    Das wertvollste Gut der Streitkräfte sind ihre Menschen. Die Bundeswehr sieht sich in der Pflicht, die Risiken für ihre Soldaten im Einsatz so gering wie möglich zu halten. Dazu dienen auch besonders geschützte Fahrzeuge.


  • Soldaten marschieren hintereinander im Schnee – Link zur künftigen Kampfbekleidung

    Die künftige Kampfbekleidung für Einsatz und Übung

    Die Kampfbekleidung Einsatz/Übung besteht aus unterschiedlichen Einzelkomponenten, die aufeinander abgestimmt sind und als Gesamtsystem funktionieren sollen. Erprobt wurde sie auch unter extremen Klimabedingungen von Schweden bis Französisch-Guayana.


  • Ein Soldat lässt sich von einen Afghanen Wasser aus einem Brunnen zeigen – Link zum Beitrag

    CIMIC – Inmitten der Bevölkerung

    Civil Military Cooperation (CIMIC): Ziele und Methoden der zivil-militärischen Zusammenarbeit im Auslandseinsatz


  • Deutsche Soldaten in Kabul – Link zum Leben im Einsatz

    Leben im Einsatz

    Informationen aus dem Alltag der Soldaten im Einsatzland – von der Unterkunft bis zu den Grüßen aus der Heimat.


  • Frau mit Kind winkt ihrem Mann zum Abschied – Link zur Familie und Einsatz

    Partner im Einsatz – Ernstfall für die Familie

    Weltweit sind Soldaten und Soldatinnen der Bundeswehr im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland im Einsatz. Ihre Familien bleiben in der Heimat zurück – mit ihren Sorgen, Ängsten aber auch Hoffnungen. Doch es gibt Unterstützung.


  • Soldat übergibt einem Afghanen Infoblätter auf der Straße – Link zur Interkulturellen Kompetenz

    Unverzichtbar: Interkulturelle Kompetenz im Einsatz

    Menschen aus unterschiedlichen Kulturen haben oft voneinander abweichende Wertvorstellungen und Verhaltensweisen. Treffen diese Menschen aufeinander, sind sie auch von unterschiedlichen Erwartungen an Umgangsformen geprägt. Was gleich erscheint, ist oft nicht gleich – und schnell sind Probleme im gegenseitigen Verständnis programmiert. Auf diese Herausforderung reagiert die Bundeswehr mit den Interkulturellen Beratern.


  • Hosentasche mit eingesteckten Merkheften – Link zu den Einsatzregeln und Taschenkarten

    Einsatzregeln und Taschenkarten

    Die Einsatzregeln (Rules of Engagement, RoE) bezeichnen im militärischen Bereich die Regeln für die Streitkräfte zum Einsatz von Gewalt und Zwangsmaßnahmen bei einer Operation.


  • Zwei Soldaten in Afghanistan

    Auslandseinsätze der Bundeswehr

    Hier finden Sie Broschüren zu den Auslandseinsätzen der Bundeswehr, insbesondere zum Einsatz in Afghanistan.


Ergänzende Inhalte

  • Collage zur Darstellung der bwtv-Spielfilmübersicht – Link zum bwtv-Programm

    Das aktuelle bwtv-Programm

    Zu empfangen ist das Spielfilm-Angebot von bwtv ausschließlich an Bundeswehrstandorten im Auslandseinsatz.


  • Zwei ISAF-Soldaten auf der Strasse in Kabul

    Bildergalerien: Einsätze

    Bilder aus dem Einsatz.


  • Collage: Orden mit Foto-Icon

    Die Auszeichnungen der Bundeswehr

    Die Orden und Ehrenzeichen der Bundeswehr sind Ausdruck erbrachter Leistungen auf unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern. Die Auszeichnungen reichen von der Ehrenmedaille und den Ehrenkreuzen in Gold, Silber und Bronze sowie für Tapferkeit bis hin zu den Einsatzmedaillen und der Gefechtmedaille.


  • Verletzter Soldat auf Trage wird von Sanitätssoldaten über Flugfeld getragen

    Die Rettungskette

    Die Versorgung kranker, verletzter und verwundeter Soldaten im Einsatz wird durch die sogenannte Rettungskette sichergestellt. Bei ihr greift ein Glied in das nächste.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 18.02.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.einsaetze