Sie sind hier: Startseite > Streitkräfte > Waffen und Gerät 

Waffen und Gerät der Bundeswehr

Serval, CH-53 und Dingo

Große Bandbreite: Gerät der Bundeswehr (Quelle: Bundeswehr/Trotzki)

Ob in der Luft, auf dem Land oder im Wasser – für die Erfüllung ihres militärischen Auftrags benötigt die Bundeswehr eine spezielle Ausrüstung. Mit diesem Material arbeiten tausende Männer und Frauen in den Streitkräften täglich. Wir stellen hier ausgewähltes Gerät vor.


  • Marder und Leopard im Gelände

    Großgerät der Bundeswehr

    Leopard, Fennek, Tiger und Co. – hinter diesen Tiernamen stecken beispielsweise 60 Tonnen Stahl, feinste elektronische Sinne oder die geballte Feuerkraft eines Kampfhubschraubers.


  • Gewehr G36

    Handwaffen der Bundeswehr

    Der sichere Umgang mit Gewehren und Pistolen gehört für jeden Soldaten zum Beruf. Hier stellen wir die in der Bundeswehr gängigsten Handwaffen vor.


  • Schutzmaske von vorn und seitlich

    Die persönliche Ausrüstung des Soldaten

    Kaum bei der Bundeswehr, bekommt der neue Soldat eine Vielzahl von Gegenständen ausgehändigt, die künftig seine persönliche Ausrüstung bilden. Eine kleine Auswahl stellen wir hier kurz vor.



  • Sanitätscontainer

    Ausrüstung des Zentralen Sanitätsdienstes

    Vom mobilen Operationssaal bis zum Rettungsfahrzeug: Der Zentrale Sanitätsdienst der Bundeswehr gewährleistet mit moderner Technik die medizinische Versorgung der Soldaten. Mehr auf den Seiten des Sanitätsdienstes.




FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.07.14


http://www.bundeswehr.de/portal/poc/bwde?uri=ci%3Abw.bwde.streitkraefte.waffen_und_geraet