"Wo sitzt eigentlich die Kanzlerin?"

"Wo sitzt eigentlich die Kanzlerin?"

Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Am Anfang stehen deshalb kurze Vorgespräche mit den Akteuren, denn Moderator und Porträtierte treffen sich heute zum ersten Mal. Kurzes Kennenlernen, aber Dick kommt schnell zur Sache: „Was müssen sie genau tun, um ihre Geräte zu bedienen? Welchen Weg nehmen sie, wenn sie hier ankommen?“ Und natürlich, denn wir sind ja im VIP-Flieger für die Bundesregierung: „Wo sitzt eigentlich die Kanzlerin?“

Einiges kann im Vorfeld geklärt werden, aber viele Fragen ergeben sich erst, wenn man tatsächlich am Ort des Geschehens ist. Also eigentlich genau die Überlegung, die auch zur Idee mit den 360-Grad-Videos geführt hat: „Wir wollen dem Betrachter das Gefühl geben, die Szene hautnah zu erleben, nah dran zu sein an den Personen, Geräten und Aufgaben, mit denen man hier jeden Tag zu tun hat,“ erläutert Dick.