Ehrenmal Gao
Sie sehen, wo der Verstorbene ums Leben gekommen ist, aber auch, wie er im Einsatz gelebt und gearbeitet hat. Mit wem er zu tun hatte, wo er gegessen und geschlafen hat. Sie informieren sich über alles, was mit den Einsätzen zu tun hat. Bei den Mali-Reisen fand ich ausgesprochen gut, dass der deutsche Botschafter, Dietrich Becker, sich bei beiden Familien die Zeit genommen hat, ihnen ausführlich die Hintergründe zu erklären: Warum sind wir überhaupt da unten? Was macht die Bundeswehr da? Was tut die Bundesrepublik Deutschland insgesamt, was die Vereinten Nationen? Das gibt einen ganz anderen Sinnzusammenhang, wenn man weiß, was für einen Auftrag der Verstorbene hatte. Die Sinnfrage wird nämlich schon gestellt. Ein Gefühl für Land und Leute zu bekommen, einen Eindruck, wie arm das Land ist und wie sehr auf Hilfe angewiesen, erklärt vieles.