3. Berliner Veterinary Public Health Meeting

3. Berliner Veterinary Public Health Meeting

Datum:
Ort:
Berlin

Für die Veterinäre Berlins besteht trotz COVID-19Coronavirus Disease 2019-Pandemie auch die Notwendigkeit zur Fortbildung und zum fachlichen Austausch. Das Zentralinstitut der Bundeswehr Kiel mit seiner Außenstelle in Berlin und der Freien Universität Berlin veranstaltete in diesem Sinne am 17. November 2020 eine Online Fortbildung.

Herr Prof Dr. Thomas Alter, Geschäftsführender Direktor für Lebensmittelsicherheit und -hygiene an der Freien Universität (FU) Berlin und der Leiter des Instituts, Oberstveterinär Dr. Jörg Schulenburg, begrüßten 200 Teilnehmer im Netz.

Als Referenten zum Thema „Desinfektion“ trat zunächst Herr Prof Dr. Jens Peter Teifke, tätig im Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems, mit dem Thema „Novellierte Desinfektionsrichtlinie des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft“ auf.

Es folgte ein Vortrag von Herr Professor Dr. Uwe Rösler, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Tier- und Umwelthygiene der FU Berlin, mit dem Thema „Desinfektionsmittel im Ausbruchsfall – wirksam und dafür zugelassen?“.

Schließlich widmete sich Frau Oberfeldveterinär Dr. Miriam Haarmann, Laborleiterin im Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Kiel ASt Berlin dem Thema „Erfahrungen mit der DINDeutsches Institut für Normung ENEuropäische Norm ISOInternational Organization for Standardization 11133:2018-07 im akkreditierten Labor“.

Alle drei Vorträge finden Sie als PDF Dokumente im Anhang zum Download.

von Dr. Stefanie Hallack

Vorträge