Die sicherlich größte Herausforderung bestand darin, eine angegliederte Tochtergesellschaft innerhalb kürzester Zeit zur Zertifizierungsreife im Energiemanagement zu bringen. Hierbei halfen mir meine Erfahrungen aus der Dienstzeit bei der Bundeswehr, denn insbesondere psychische Belastbarkeit sowie gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten waren gefragt. Daneben musste ich mich innerhalb kürzester Zeit in ein komplett neues Aufgabengebiet, nämlich in das Immobilienmanagement, einarbeiten, um den Ausfall eines Kollegen zu kompensieren.