Genau! 1999 wurde ich zum Grundwehrdienst in der Luftwaffe eingezogen. Ich diente im Fernmeldesektor 114 in Wahn als Personalbearbeiter. Gegen Ende meiner Wehrdienstzeit verpflichtete ich mich zunächst in der Feldwebellaufbahn. Nach erfolgreichem Abschluss des Unteroffizierlehrgangs wechselte ich in die Offizierslaufbahn. Ich studierte an der Universität der Bundeswehr in München Wirtschafts- und Organisationswissenschaften und diente dann als Materialbewirtschaftungsoffizier in unterschiedlichen Verwendungen in der Luftwaffe und der Streitkräftebasis. Das Highlight meiner Laufbahn war sicher die Verwendung als Adjutant im Waffensystemkommando der Luftwaffe.