5.000 Kilometer bis nach Hause: Bundeswehr holt Material aus Afghanistan zurück

5.000 Kilometer bis nach Hause: Bundeswehr holt Material aus Afghanistan zurück

Datum:

Ein Dingo geht in die Luft, Waffen werden für den Rücktransport abgegeben und Duschcontainer an afghanische Händler verkauft: Derzeit prüft die Bundeswehr ganz genau, welches Material sie in Afghanistan wirklich noch braucht. Alles, was nicht für den Kernauftrag benötigt wird, wird entweder nach Deutschland zurückgebracht, verkauft oder verwertet.

Mehr zum Thema

  • Als Berater in Kunduz
    • RSM

    Afghanistan

    Die Hauptaufgabe der Bundeswehr in Afghanistan ist die Beratung, Ausbildung und Unterstützung der afghanischen Sicherheitskräfte.