Die Ausbildungslehrübung 2021 – einprägsame Bilder für den Offiziersnachwuchs

Die Ausbildungslehrübung 2021 – einprägsame Bilder für den Offiziersnachwuchs

  • Podcast
  • Bundeswehr
Datum:
Ort:
Berlin
Lesedauer:
1 MIN

Sie ist die größte Leistungsschau des Deutschen Heeres: die Ausbildungslehrübung 2021. Auf dem Truppenübungsplatz Bergen zeigt der größte Organisationsbereich der Bundeswehr seine Fähigkeiten. Am eindrucksvollsten geht es auf der Schießbahn 1A zu. Beim Gefechtsschießen der Kompanie in der Verzögerung wird scharf mit Großgerät geschossen.

Taktik lernen junge Offiziere zunächst im Hörsaal und an der Lagekarte. Wie ein modernes Gefecht in der Realität abläuft, demonstriert dem Führungsnachwuchs die Ausbildungslehrübung (ALÜ) in Munster.

Vom Schützenpanzer Puma über den Kampfpanzer Leopard bis hin zum Kampfhubschrauber Tiger – nahezu jedes Großgerät des deutschen Heeres präsentiert sich während der Ausbildungslehrübung 2021 an der Station von Hauptmann Marius Köhler.

Der Offizier aus dem Stab des Panzergrenadierlehrbataillons 92 ist Leiter des Sprecherdienstes und dafür zuständig, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer der Offizierschule des Heeres aus Dresden dem Gefechtsschießen auf der Schießbahn 1A folgen können. „Die Abläufe sind zwar genau festgelegt, aber manchmal schießt die Panzerhaubitze nicht rechtzeitig oder es gibt eine Störung'', erklärt Köhler. ,,Meine beiden Sprecher lesen nicht nur einfach ihr Skript ab, sondern nehmen auf das Geschehen auf dem Gefechtsfeld Rücksicht.''

Eine beeindruckende Vorführung

Vorrangiges Ziel der ALÜ, wie die Ausbildungslehrübung verkürzt genannt wird, ist es aber nicht, die beteiligte Truppe zu trainieren. Die ALÜ dient vielmehr dazu, „Bilder für den Offiziersnachwuchs zu schaffen“, erzählt Köhler im Funkkreis, dem Podcast der Bundeswehr. Es geht bei dieser jährlichen Vorführung darum, die Theorie der Gefechtsführung von den Lagekarten in den Hörsälen in Dresden in reale Erlebnisse zu überführen.

Damit diese Erlebnisse so beeindruckend wie nur möglich sind, hat Köhler seine beiden Sprecher vorher richtig gecastet. Mehrere Soldaten haben dazu Sprechtexte am Standort des Panzergrenadierbataillons 92 in Munster vorgetragen. Am Ende sind eine Frau Hauptgefreiter und ein Feldwebel als die begleitenden Stimmen des Schießens auf der Schießbahn 1A ausgewählt worden. Sie gehören zu den insgesamt 240 Soldatinnen und Soldaten der eindrucksvollsten Vorführung der Ausbildungslehrübung 2021.

von Matthias Lehna

Mehr zum Thema

  • Vier Soldaten arbeiten an einem Leitungssystem.
    • Logistik
    • Streitkräftebasis

    Logistik mit multinationalen Partnern

    Der RSOMReception, Staging, Onward Movement-Prozess wurde mit multinationalen Partnern bei der Ausbildungslehrübung in Munster gemeinsam realitätsnah dargestellt.

    • Brandenburg