Das schwere Maschinengewehr 12,7 mm

Schweres Maschinengewehr freigestellt
  • 12,7 mmMillimeter Kaliber

  • max. 1.850 m Schussweite

  • 1100 Schuss/min Schussfolge

Feuerkraft für Fahrzeuge: Das schwere Maschinengewehr 12,7 mmMillimeter

Das schwere Maschinengewehr (sMG) ist eine automatische Schusswaffe mit kurzem Rücklauf. Mit ihm können Einzel-, Gruppen- und Flugziele sowie leicht gepanzerte Fahrzeuge bekämpft werden.

Einsatz in Land- und Luftfahrzeugen

Es kommt im Heer in Waffenstationen auf Landfahrzeugen wie dem Aufklärungs- und Gefechtsfahrzeug Serval zum Einsatz. In Luftfahrzeugen wird das sMG im Kampfhubschrauber Tiger, dem Mehrzweckhubschrauber NHNATO-Helicopter-90 und dem Transporthubschrauber CH-53 eingesetzt. Dabei kommen unterschiedliche Versionen zum Einsatz.

Ein Soldat sitzt hinter einem Maschinengewehr und entnimmt den Patronengurt mit der linken Hand.

Ein Soldat nimmt nach Beendigung des Auftrags die Munition aus dem schweren Maschinengewehr, das auf dem Allschutz-Transportfahrzeug Dingo lafettiert ist.

Bundeswehr/Andrea Bienert

So funktioniert das sMG

Die Munitionszuführung erfolgt linksseitig, kann aber bei Bedarf durch den Schützen rechtsseitig umgerüstet werden. Der Abfeuerungshebel der Waffe befindet sich am Bodenstück. Das Spannsystem ist ein Handspanngriff, der in der Standardausführung an der rechten Seite angebracht ist. Die Munition wird dem schweren Maschinengewehr durch einen Gurt mit Patronen, die in Gurtgliedern M9 gegurtet sind, zugeführt. Die leeren Patronenhülsen werden nach unten ausgeworfen. Die Gurtglieder werden nach rechts (bei Zuführung von links) oder nach links (bei Zuführung von rechts) ausgeworfen.

Technische Daten

Standardversion

Kaliber

12,7 mal 99 mmMillimeter

Kampfentfernung

maximal 1.850 m

Schussfolge

635 Schuss/min

Gewicht

38,1 kg

Version MK3

Kaliber

12,7 mal 99 mmMillimeter

Kampfentfernung

wirksame Schussweite 1.850 m

maximale Schussweite

6.500 m

Schussfolge

1.000 bis 1.100 Schuss/min

Gewicht37 kg

Eingesetzt wird die Version MK3 auf dem Mehrzweckhubschrauber NHNATO-Helicopter-90, dem Transporthubschrauber CH-53, dem Bordhubschrauber Sea Lynx Mk88A und dem Sea King MKMark 41. Langfristig wird der Sea King durch den Marinetransporthubschrauber NHNATO-Helicopter-90 Sea Lion ersetzt. Das schwere Maschinengewehr Version MKMark 3 ist für die Befestigung auf einer elastischen Waffenwiege konstruiert.

Version M3P mit Gun Pod

Kaliber

12,7 mal 99 mmMillimeter

Kampfentfernung

wirksame Schussweite 1.850 m

maximale Schussweite

6.500 m

Schussfolge

950 bis 1.100 Schuss/min

Gewicht39 kg

Der 12,7 mmMillimeter Kanonenbehälter ist ein unabhängiger Behälter mit einem schweren Maschinengewehr 12,7 mmMillimeter vom Typ M3P. Der Kanonenbehälter ist speziell für Hubschrauber konstruiert. Über zwei Aufhängeösen kann er an ein 14-Zoll-Lastenschloss gemäß NATONorth Atlantic Treaty Organization-Standard angebaut werden.

Das schwere Maschinengewehr 12,7 mmMillimeter in Aktion

Weitere Gewehre

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.