Betreuung am Standort Andernach

Informationen und Angebote für Bundeswehrangehörige, Veteranen/Veteraninnen, Ehemalige sowie deren Familien und Bezugspersonen im Rahmen der Betreuung und Fürsorge.

Rheinpromenade in Andernach
Bundeswehr/Knau

Andernach ist eine Große kreisangehörige Stadt im Landkreis Mayen-Koblenz im nördlichen Rheinland-Pfalz und liegt am Rhein.Sie gehört zu den ältesten Städten Deutschlands, im Jahr 1988 feierte sie ihr 2000-jähriges Bestehen. Sie hat knapp 30.000 Einwohner und ist seit der Neuzeit industriell geprägt; durch ihre Lage und historische Bedeutung jedoch auch touristisch.

Andernach und die Bundeswehr

1937 wurde schließlich eine Luftwaffenkaserne errichtet, die bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges als Lazarett genutzt wurde. Anschließend bezogen zunächst amerikanische, später französische Besatzungstruppen die Kaserne. Als sich die deutsche Wiederbewaffnung abzeichnete, wurde die Kaserne wieder in deutsche Verantwortung übergeben und schließlich am 2. Januar 1956 durch die Bundeswehr bezogen. Am 20. Januar 1956 fand in der Krahnenberg-Kaserne zu Andernach der Aufstellungsappell der neuen Streitkräfte statt. Daher gilt Andernach als „die Wiege der Bundeswehr“. Mittlerweile sind dort Truppenteile des Sanitätsdienstes der Bundeswehr untergebracht.

Unterstützungsangebote

Standortältester Andernach

Institut für Präventivmedizin der Bundeswehr

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen