Betreuung am Standort Cham

Informationen und Angebote für Bundeswehrangehörige, Veteranen/Veteraninnen, Ehemalige sowie deren Familien und Bezugspersonen im Rahmen der Betreuung und Fürsorge.

Zwei Kampfpanzer bei einer Vorführung
Bundeswehr/Konstantin Kiesel

Die Stadt Cham mit knapp 17.000 Einwohnern liegt als „Tor zum Bayerischen Wald“ am Zusammenfluss von Regen und Chamb in der „Further Senke“ an einem uralten Handelsweg von Straubing (46 km) bzw. Regensburg (60 km) nach Pilsen (100 km). Mitten im Naturpark „Oberer Bayerischer Wald“ gelegen, verläuft ca. 20 km nordöstlich von Cham die Grenze zu Tschechien. Auf einer Länge von ca. 72 km grenzt der Landkreis Cham an die westböhmischen Landkreise Domazlice und Klatovy.

Die Stadt Cham ist Handels-, Schul,- Behörden und Garnisonsstadt. Als Einkaufsstadt ist sie weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Attraktivität und Branchenvielfalt durch spezielle Fachgeschäfte, Kaufhäuser und Boutiquen laden zu einem gemütlichen Einkaufsbummel durch die historische Altstadt ein. Cham ist eine gastliche, lebendige und liebenswerte Stadt. Wer nach einem Bummel durch die Innenstadt ein Restaurant oder Cafe` aufsucht, wird sich von der Vielfalt des Angebotes angenehm überrascht sehen. Ob bayerische Schmankerlküche oder ausländisches Spezialitätenrestaurant, ob moderne Cafe´- Bar oder italienisches Eiscafe´ mit mediterranem Flair, es ist für jeden Geschmack etwas geboten. Der historisch bedeutende Stadtkern mit Markt- und Kirchplatz und seinen beindruckenden Brunnen laden zum Verweilen ein.

Betreuungsbüro
Eine Informationsborschüre über den Einsatz im Ausland

Standortältester Cham

Dienststellen am Standort

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen