Betreuung am Standort Germersheim

Informationen und Angebote für Bundeswehrangehörige, Veteranen/Veteraninnen, Ehemalige sowie deren Familien und Bezugspersonen im Rahmen der Betreuung und Fürsorge.

Luftaufnahme der Südpfalz-Kaserne in Germersheim
Bundeswehr/Kevin Schrief

Germersheim, als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum am Rhein bekannt, ist eine lebendige Festungs- und Garnisonsstadt, die mit ihrem bezaubernden Charme nicht nur Studenten aus aller Welt anlockt. Ob eine Schifffahrt auf dem Rhein oder ein Besuch im historischen Stadtmuseum - die Stadt hat für jeden etwas zu bieten.

Unterstützungsangebote

Standortältester Germersheim

Wappen LwAusbBtl

Anreise

Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen

Aus westlicher, nördlicher und östlicher Richtung

  • Wechseln Sie gegebenenfalls von den Autobahnen A 5 (aus Richtung Frankfurt) bzw. A 6 (aus Richtung Kaiserslautern, Mannheim und Heilbronn) auf die A 61 über.
  • Fahren Sie auf der Autobahn A 61 bis zum Autobahnkreuz Speyer.
  • Am Autobahnkreuz Speyer abfahren in Richtung Speyer/Hassloch/Germersheim.
  • Fahren Sie über die Bundesstraße B 9 an Speyer vorbei Richtung Straßburg/Karlsruhe/Germersheim bis zur Abfahrt Germersheim-Süd/Sondernheim/Südpfalz-Kaserne.
  • Folgen Sie der Beschilderung „Südpfalz-Kaserne“.

Aus südlicher Richtung

  • Fahren Sie über die Autobahn A 5 (aus Richtung Freiburg/Basel) bis zur Anschlussstelle Karlsruhe-Süd bzw. über die A 8 (aus Richtung Stuttgart/München) bis zur Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte.
  • Hier abfahren auf die Südtangente (K 9657 / B 10) in Richtung Landau/Neustadt und weiter über die Bundesstrasse B 10 / Autobahn A 65 bis zum Autobahnkreuz Wörth.
  • An der Ausfahrt Ludwigshafen/Germersheim/Wörth-Mitte überwechseln auf die Bundesstraße B 9.
  • Fahren Sie über die B 9 in Richtung Ludwigshafen/Speyer/Germersheim bis zur Abfahrt Germersheim-Süd/Sondernheim/Südpfalz-Kaserne.
  • Folgen Sie der Beschilderung „Südpfalz-Kaserne“.