Betreuung am Standort Leer

Drei geschützte Bundeswehrfahrzeuge während einer Sanitätsübung.
Bundeswehr/Westphal

Leer, die Heimat des Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst „Ostfriesland“, liegt idyllisch eingeschmiegt zwischen den beiden Flüssen Leda und Ems, die genau genommen die Entstehung des Ortes „Hleri“ einst „verschuldet“ haben. Hier finden sich die für Ostfriesland so typischen und geliebten Charakteristika der Region in geballtem Überfluss wieder.

Das Stadtgebiet erstreckt sich auf rund 70,3 km²Quadratkilometer und gliedert sich in die Kernstadt und acht weitere Stadtteile. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 34.000. Eine wunderschöne gewachsene Altstadt im Ortskern mit alten Bürgerhäusern und malerischen Gassen, einem zentral gelegenen Binnen- und Sportboothafen mit idyllischer Uferpromenade, ein hochwertiges Kultur- und Naturangebot in und um Leer, eine optimale Verkehrsanbindung über Land, Wasser und frische Luft (!), Deiche, Weite, Plattdeutsch und Tee.

Das in Leer ansässige Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst „Ostfriesland“ pflegt eine sehr enge Verbundenheit mit der Stadt. Seit 2003 besteht ein Patenschaftsvertrag, dem beide Parteien durch gegenseitige Unterstützung, z. B. bei Veranstaltungen nachkommen.

Unterstützungsangebote

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Logo des Informationspunktes
  • Betreuung am Standort
  • Betreuung und Fürsorge

Info-Punkt

  • Betreuung am Standort
  • Betreuung und Fürsorge

Lotsen

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Standortältester Leer

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"