Betreuung am Standort Stadum - Leck

Soldaten laufen zurück von einer Wartung der Antennenanlagen
Bundeswehr/Broschinsky

Während des Zweiten Weltkrieges wurde in Leck der Fliegerhorst Leck der damaligen Reichsluftwaffe errichtet. 1959 wurde die Gemeinde Leck erneut Garnisonsort. Das Aufklärungsgeschwader 52 fand bis zu seiner Auflösung im Jahr 1993 in Leck die neue Heimat. Durch den hierdurch ausgelösten starken Bevölkerungszuwachs von jungen Familien mit Kindern wurde die Gemeinde vor große kommunalpolitische Herausforderungen gestellt. Nach Einstellung des militärischen Flugbetriebes nutzte die Luftwaffe den Standort Stadum sowie den Flugplatz Leck weiter. Mit deutlich verringerter Personalstärke belegten Flugabwehrraketenverbände den Flugplatz Leck sowie die nach General Hermann von der Lieth-Thomsen benannten General-Thomsen-Kaserne in der Ortschaft Stadum bis zu ihrer Auflösung im Jahr 2012. Heute untersteht der Standort Stadum der Streitkräftebasis.

Die Wurzeln unseres Verbandes reichen zurück bis in die „Gründerzeit“ der Bundeswehr 1956. Seit jeher ist die Aufklärung (fremder Streitkräfte) mit Mitteln und Methoden der signalerfassenden Aufklärung mit dieser Region im nördlichsten Teil Schleswig-Holsteins verwurzelt. Waren es zu Zeiten des Kalten Krieges noch die Marinestreitkräfte des Ostblocks, die es aufzuklären galt, sind es nunmehr auch die asymmetrischen Bedrohungen sowie paramilitärische Kräfte, die in den Fokus gerückt sind.

Im Rahmen der Umstrukturierung der Bundeswehr wurde unser ehemals ortsfester Verband zu einem teilmobilen Bataillon umgegliedert. So wurde das Aufgabenspektrum an das sich ständig verändernde politische Weltklima angepasst. Seit 2013 trägt unser Verband auch durch eigene Kräfte zur mobilen Fernmeldeaufklärung in den Einsatzgebieten der Bundeswehr bei. Hier liegt der Schwerpunkt in der Schutz- und Warnfunktion der eigenen Kräfte im Einsatz.

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

  • Betreuung am Standort
  • Betreuung und Fürsorge

Lotsen

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Betreuungsbüro

Ansprechpartner für Standortangelegenheiten

Ein Wappen

Bataillon Elektronische Kampfführung 911

Neben der Gestellung von Einsatzkontingenten der EloKa werden elektromagnetische Ausstrahlungen von unserer Aufklärungs- und Peilzentrale rund um die Uhr aufgeklärt.

Anreise

"Passen Sie jetzt Ihre Datenschutzeinstellungen an, um Google Maps Standortinformationen zu sehen"