"Im Rausch der Geschwindigkeit"

"Im Rausch der Geschwindigkeit"

  • Familienbetreuung
  • Betreuung und Fürsorge
Datum:
Ort:
Bad Reichenhall
Lesedauer:
2 MIN

„Es geht wieder auf die Sommerrodelbahn? Da sind wir dabei!“ Diese Aussage hörte das Team des Familienbetreuungszentrums (FBZFamilienbetreuungszentrum) Bad Reichenhall des Öfteren als Reaktion auf die Einladung zu ihrer nächsten Veranstaltung. Es ging erneut nach Ruhpolding auf die Sommerrodelbahn, um Vollgas zu geben. Da es eine Veranstaltung im Freien war, konnten alle, trotz der wieder angespannten Lage der Pandemie den Tag genießen.

drei Kinder auf einem Rodel der Sommerrodelbahn

die Schnellsten der Strecke

Bundeswehr Gansauge

Nach der Sommerpause lud das FBZFamilienbetreuungszentrum Bad Reichenhall seine betreuten Angehörigen nach Ruhpolding auf die Sommerrodelbahn „Chiemgau-Coaster“ ein.

Bereits im letzten Jahr war der Ausflug zum Chiemgau-Coaster eine von vier Veranstaltungen, die das Team des FBZFamilienbetreuungszentrum Bad Reichenhall während der Pandemie durchführen konnte. In diesem Jahr war es endlich möglich den Ausflug mit einer größeren Gruppe durchzuführen. So reisten an diesem Samstag im Oktober knapp 50 Teilnehmer an. Aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Pandemiebekämpfung verzichtet das FBZFamilienbetreuungszentrum auf ein Gruppenfoto.

Ein Kind sitzt auf einem Rodel am Start der Bahn.

warm eingepackt, kurz vorm Start

Bundeswehr Gansauge

Auf einer Strecke von 1.100 Meter bietet der Chiemgau Coaster, so der Name der Sommerrodelbahn in Ruhpolding, jede Menge Fahrspaß für Groß und Klein.

„Das war letztes Jahr schon so eine Gaudi. Wer bremst verliert, auch bei 7 Grad.“, scherzt die 10-Jährige Paula, die bereits beim letzten Besuch des Chiemgau-Coasters dabei war und mit bis zu 40 Stundenkilometer Spitzengeschwindigkeit die Bahn hinunter rauschte.

Das wunderschöne Tal-Panorama im Blick, durchquert man bei einer Fahrt mit dem Schlitten insgesamt 2 Kreisel, 7 Steilkurven, 3 Jumps, 5 Brücken und 14 Wellen.

Eine Mama saust mit ihrer 3-Jährigen Tochter strahlend die Rodelbahn hinunter

die Rodelbahn bietet 1.100 m Rodelspaß

Bundeswehr Gansauge

„Kakao zum Aufwärmen“

Ende Oktober und Treffpunkt morgens um 10 Uhr, da herrschen in Oberbayern bereits keine sommerlichen Temperaturen mehr. Deshalb ging es dieses Mal gut eingepackt auf die „Sommer“-Rodelbahn. Bei 7 Grad ist nach einigen Abfahrten dann doch eine Aufwärmpause nötig. „Prost Papa!“, mit diesen Worten stößt der 3-Jährige Finn mit einem heißen Kakao mit seinem Papa an.

Vater und Kind sitzen im Gastgarten und trinken einen Kakao um sich aufzuwärmen

bei 7 Grad muss eine kleine Pause zum Aufwärmen sein

Bundeswehr Gansauge

„Frische Luft macht hungrig“

Stabsfeldwebel Christian Merwald, der stellvertretende Leiter des FBZFamilienbetreuungszentrum Bad Reichenhall, hatte, wie bereits gewohnt, alle Hände voll zu tun, immer wieder neue Karten für den Zutritt der Bahn auszugeben. Mittlerweile hatte die Sonne sich blicken lassen und sorgte für angenehmere Temperaturen. So hatten auch „die Wiederholungstäter“ kurz Zeit für eine kleine Pause und gönnten sich, wie viele andere der Teilnehmer, eine Pause. Im Gastgarten des Chiemgau-Coaster blieb kein Wunsch offen und die Betreuerinnen des FBZFamilienbetreuungszentrum Bad Reichenhall sorgten dafür, dass auch die Mamas und Papas in der Runde einmal entspannt sitzen bleiben konnten. So war genügend Zeit für Gespräche, für die auch die teilnehmenden ehrenamtlichen Mitarbeiter des FBZFamilienbetreuungszentrum Bad Reichenhall ein offenes Ohr hatten.

Am Ende des Tages und geschätzten 40 Abfahrten, allein der Kinder, auf der Rodelbahn, konnte das FBZFamilienbetreuungszentrum Bad Reichenhall auf eine lustige und gelungene Veranstaltung zurückblicken.

Zwei Kinder sitzen im Gastgarten und lassen sich bei Sonnenschein eine Pizza schmecken

etwas Zeit für eine kleine Stärkung war gerade so drin

Bundeswehr Gansauge

Bildergalerie

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Turmbau

Türmchen bauen mit der Kinderbetreuerin des FBZFamilienbetreuungszentrum Bad Reichenhall

Ein kleiner Junge baut mit einer der Kinderbetreuerinnen des FBZ Bad Reichenhall einen Turm

Malen

Malen in der Aufwärmpause

Eine Kinderbetreuerin des FBZ Bad Reichenhall malt mit einem kleinen Mädchen in der Sonne ein Herbstbild

Gespräche

Zeit für Gespräche zwischen Kameraden

Zwei Kameraden unterhalten sich am Rande der Rodelbahn

Gespräch

Stabsfeldwebel Christian Merwald im Gespräch mit Angehörigen

Der stellvertretende Leiter des FBZ Bad Reichenhall unterhält sich mit Angehörigen eines Soldaten

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.