Tierische Überraschung

Tierische Überraschung

  • Aktuelles
  • Familienbetreuung
Datum:
Ort:
Bruchsal
Lesedauer:
2 MIN

Samstagmorgen war es endlich soweit und die Vorfreude auf das Eintreffen der Familien war groß. Als Veranstaltungsort hat das FBZ den zoologischen Stadtgarten in Karlsruhe gewählt. Dieser wurde erstmalig am 9. September 1865 durch Großherzog Friedrich I. von Baden eröffnet und ist damit einer der ältesten Zoos in Deutschland. Er umfasst 22 Hektar mit 2.400 Tierarten und 3.000 Tieren und bietet viel Raum für spannende Entdeckungen.

Bootsrundfahrt durch den Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Idyllische Bootstour in der Gondoletta durch den zoologischen Stadtgarten.

Bundeswehr/Maria Mirschel

Eine Besichtigungstour der besonderen Art…

In der Fächerstadt angekommen, startete der Rundgang durch den Zoologischen Stadtgarten mit einer Fahrt in der Gondoletta. Riesige Karpfen, Schwäne und exotische Enten begleiteten hoffnungsvoll die selbstfahrenden Boote, die Hälse gierig nach Futter streckend. Vorbei an den Wasserorgeln, der Altersresidenz der Elefanten und dem Japan-Garten, gelangten die Familien zum Schwanensee. Unter der idyllischen Brücke, geschmückt mit außergewöhnlich blühenden Pflanzen, beäugte ein Pfau neugierig die „vorbeischwimmenden“ Passagiere.

Willkommen in der Savanne

In der Afrika-Savanne faulenzte die Löwin im Schatten und der Leopard betrachtete gemütlich schlendernd das bunte Gewimmel von seinem Ast aus. Sehr imposant war auch die Fütterung der Giraffen. Wogegen die Erdmännchen bei der Gehege-Reinigung wild durcheinander huschten.

Eine Löwin schläft nach der Fütterung

Siesta im Raubtiergehege.

Bundeswehr/Maria Mirschel

Auch bei den Dickhäutern war Fütterungszeit. Für die Elefanten gab es die tägliche Ration Heu. Wogegen die 31-jährige Flusspferdmama Kathy gemütlich mit ihrem Sohn Halloween im Freigehege graste. Der Kleine ist knapp ein Jahr alt und sorgte für großes Entzücken bei den Familienangehörigen.

Tierischer Wasserspaß

Neugieriger Pinguin beobachtet seine Artgenossen beim Schwimmen und Tauchen

Ein Pinguin schaut seinen Freunden beim „Plantschen“ zu.

Bundeswehr/Maria Mirschel

Der Eisbär wartete ungeduldig auf die Fütterung, während die Seehunde sich ein Unterwasserrennen lieferten. Bei den Kindern waren die Unterwasserfenster besonders beliebt. Sie ermöglichten eine tolle Aussicht auf die tauchenden Pinguine und andere Wasserwelt-Bewohner.

„Wer spricht denn da? Von den im Zoo beherbergten Tieren, stellten das Albino-Känguru und der sprechende Gelbbrust-Ara namens Coco, die außergewöhnlichsten Begegnungen des Tages dar. Mit einem schrillen „Hallooo“ begrüßte er die Zoobesucher.

Der Renner des Tages

Die Kinderautobahn bereitete den Kindern, und auch so manchen Erwachsenen, großen Spaß.

Die Kinderautobahn war wortwörtlich der Renner

Bundeswehr/Alexander Klein

Die Kinderautobahn, die Spielplätze und Bodenspiele sorgten zusätzlich für jede Menge Spaß. Aber auch eine Wissensrallye hielt die Kleinen auf Trab. Magnet der Kinder war jedoch der Streichelzoo mit seinen Schafen, Ziegen und Ponys zum Anfassen und Füttern. Die Familien nutzten das tolle Wetter, um auf den Wiesen des weitläufigen Zoogeländes zu Picknicken oder bei einem entspannten Zwischenstopp auf der Zooterrasse etwas zu sich zu nehmen.

Ein ereignisreicher Tag neigt sich dem Ende. Zum Andenken gab es vor der Heimreise noch ein Gruppenfoto.

Zum Andenken gab es vor der Heimreise noch ein Gruppenfoto

Gruppenbild vor dem zoologischen Garten

Bundeswehr/Maria Mirschel
von  FBZ Bruchsal

Tierische Überraschung

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Schimpansen im Affenhaus

Auch im Affenhaus war mächtig was los. Geschickt hangeln sich die Schimpansen von Ast zu Ast.

„Affentheater“ im Affenhaus. Die Schimpansen hangeln sich elegant von Ast zu Ast.

Karpfen im Wasser im Stadtgarten in Karlsruhe.

Hungrige Karpfen begleiteten die Bootstour durch den Stadtgarten.

Bei jedem vorbeifahrenden Boot, rissen die Karpfen gierig ihre Mäuler auf

Zwergotter im Stadtgarten in Karlsruhe

Das Zwergotter-Pärchen sonnt sich auf einem Ast.

Ein Zwergotter-Pärchen kuschelt sich fest aneinander und wärmt sich in der Sonne.

Chinaleopard

Von oben hat der Leopard den besten Überblick auf sein Revier und die vorbeilaufenden Besucher.

Ein Chinaleopard läuft über einen Baumstamm in seinem Gehege im zoolog. Stadtgarten

Flusspferd mit Baby

Flusspferdmama Kathy mit ihrem fast einjährigen Sohn Halloween im Außengehege.

Flusspferdmama und Baby grasen gemütlich im Freigehege.

Wasserfontänen im Stadtgarten

Ein schöner Springbrunnen auf dem Stadtgartensee

Spektakuläres Wasserspiel auf dem Stadtgartensee.

Schildkröten am Wasser

Schildkröten beim Sonnenbad.

Sonnige Aussichten im Exotenhaus. Zwei Schildkröten lassen es sich gut gehen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.