Träumen und Shoppen in Ingolstadt

Träumen und Shoppen in Ingolstadt

  • Aktuelles
  • Familienbetreuung
Datum:
Ort:
Ingolstadt
Lesedauer:
2 MIN

Am 09.11.2019 besuchten die Gäste des Familienbetreuungszentrums (FBZ) Dillingen die Autostadt Ingolstadt. Nach einem Besuch des Audi Forums stand eine Shopping-Tour im Outlet-Center Ingolstadt Village auf dem Programm.

Audi Rennwagen in Frontperspektive
Bundeswehr
Träumen bei Audi

Das Familienbetreuungszentrum (FBZ) Dillingen sucht regelmäßig interessante Ziele, um die monatlichen Informations- und Betreuungsveranstaltungen abwechslungsreich zu gestalten. Im November 2019 ging die Fahrt nach Ingolstadt. Erster Programmpunkt war das Audi Forum. Hier hatten die Gäste zwar die Qual der Wahl, jedoch entschieden sich die meisten zuerst für eine Stärkung im Marktrestaurant. Dann trennten sich die Wege. Nach einem kurzen Blick in den Abholbereich für Neuwagen war die Neugier geweckt und einige begutachteten die aktuellen Modelle. Großen Gefallen fand der Star der Ausstellung, ein R8 V10, dessen Preis allerdings das Budget der meisten Anwesenden sprengen dürfte. Andere Fahrzeuge waren dafür realistischer und nicht weniger schön.

Ein blauer Audi R8 in der Ausstellung der aktuellen Modelle
Markus Blumenstock
120 Jahre Geschichte

Nächster Anziehungspunkt war das Audi Museum. Keine Epoche der Unternehmensgeschichte kam zu kurz. Von der Firmengründung 1899 unter August Horch, über den Zusammenschluss mit DKW und eine zwischenzeitliche Zwangsausgliederung der sächsischen Auto-Union, bis zum heutigen Audi-Konzern waren alle wichtigen Fahrzeuge vertreten. Nicht das schönste, aber eines der interessantesten Stücke, war eine Horch 830 BL Pullmann-Limousine, die 1953 als Prototyp von der DKW Versuchsabteilung entwickelt wurde. Erst 2008 wurde der Wagen von der Audi AG in den USAUnited States of America wieder erworben und ziert nun die Ingolstädter Sammlung.

1953 gebaute Pullmann-Limousine aus der DKW Versuchsabteilung
Markus Blumenstock
Willkommen in Ingolstadt Village

Nach so viel Technik stand ein Shopping-Besuch in Ingolstadt Village auf dem Programm. Das Management des Outlet-Centers hatte die Dillinger Besucher nicht nur auf einen Glühwein oder Kinderpunsch eingeladen, sondern auch noch Rabattgutscheine ausgeteilt, die in ausgewählten Geschäften genutzt werden konnten. Die Gäste freuten sich sichtlich über diese Wertschätzung, die schon für Soldaten nicht selbstverständlich erscheint, aber für deren Angehörige besonders bemerkenswert ist.

Nach zwei Stunden im vorweihnachtlich geschmückten Outlet-Center fuhren die Besucher wieder zurück nach Dillingen, wo die Veranstaltung mit informativen Vorträgen begonnen hatte. Es war für alle ein sehr schöner und interessanter Tag und einige Gäste meldeten sich gleich für die nächste Veranstaltung am ersten Adventswochenende an.