Advent in der Albertstadt – Adventskonzert in der Garnisonkirche „St. Martin“

Advent in der Albertstadt – Adventskonzert in der Garnisonkirche „St. Martin“

  • Aktuelles
  • Familienbetreuung
Datum:
Ort:
Frankenberg
Lesedauer:
1 MIN

Zu einem musikalischen Abend mit dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt lud das Landeskommando Sachsen ein.

brennende Kerze auf einem Adventskranz
Bundeswehr

Diese Gelegenheit nutzte das Team des Familienbetreuungszentrum Frankenberg/Sachsen, um seinen Angehörigen eine zweite Veranstaltung in der Weihnachtszeit anzubieten. Nachdem am 07.12. bereits der Weihnachtsmann das FBZ besuchte und die Kinder gemeinsam leckere Plätzchen backten, ging es diesmal vor allem um den akustischen Genuss.

Zuschauer sitzen in einer Kirche. Auf der Bühne spielen Musiker in Militäruniform.
Bundeswehr

Die Garnisonkirche „St. Martin“ in der Albertstadt Dresden war Veranstaltungsort für das diesjährige Adventskonzert des Landeskommando Sachsen. Das Luftwaffenmusikkorps Erfurt und der Jugendchor des Gymnasiums Dresden-Bühlau spielten und sangen Musikstücke zur Weihnachtszeit. Dabei rechte das Spektrum von klassischen bis zu modernen Werken. Spätestens als zum Abschluss die Gäste in der Kirche „Macht hoch die Tür“ sangen, waren alle der anwesenden Besucher in Vorweihnachtsstimmung und zauberte ein friedliches Lächeln auf die Gesichter.

Ein Soldat bei der Ausgabe von Erbsensuppe.
Bundeswehr

Nachdem die letzten Klänge verhallt und der Applaus verstummt war, gab es vor der Kirche für die Gäste noch Glühwein und leckere Erbsensuppe aus der Gulaschkanone.

Menschen vor einem Pavillon der Familienbetreuung.
Bundeswehr

Die Mitarbeiter des Familienbetreuungszentrums nutzten die Zeit für Gespräche mit den Familienangehörigen der Einsatzsoldaten und –soldatinnen und wünschte bei der Verabschiedung allen ein schönes Fest und eine entspannte Zeit im Kreise der Familie.