Ein Tag im Legoland Günzburg

Ein Tag im Legoland Günzburg

  • Betreuung und Fürsorge

„Ist uns Petrus wohl gesonnen?“ Voller Spannung ging der Blick gen Himmel, und Ja: Trockenen Fußes durften wir einen tollen Tag im Legoland Günzburg erleben.

Im Rahmen einer Informations- und Betreuungsveranstaltung besuchte das Familienbetreuungszentrum Füssen das Legoland in Günzburg. Trotz stark bewölktem Himmel, trafen unsere zahlreichen Gäste voller Vorfreude in Füssen ein.

Nach der Begrüßung und Ausgabe einer kleinen Brotzeit fuhren wir mit den Bussen zum Legoland. Dort angekommen konnte jeder nach Lust und Laune das Legoland entdecken.

Im Rahmen einer Informations- und Betreuungsveranstaltung besuchte das Familienbetreuungszentrum Füssen das Legoland in Günzburg. Trotz stark bewölktem Himmel, trafen unsere zahlreichen Gäste voller Vorfreude in Füssen ein.

Nach der Begrüßung und Ausgabe einer kleinen Brotzeit fuhren wir mit den Bussen zum Legoland. Dort angekommen konnte jeder nach Lust und Laune das Legoland entdecken.

Zahlreiche „LEGO-Länder“ standen jedem frei zur Verfügung. Egal ob ein gemütlicher Gang durch das „MINILAND“, mit den unzähligen, detailgetreuen Bauwerken, oder der Besuch des „LAND DER RITTER“, mit den Drachenbahnen. Die vielen unterschiedlichen Attraktionen boten genügend Auswahl für Klein und Groß.

Neues gab es im „LAND DER PHARAONEN“ zu entdecken. Bei der „Pyramiden-Ralley“ war viel Muskelkraft und gutes Zielen gefragt. Nur so, konnte das Feuerwehrauto in Gang gesetzt und das Feuer gelöscht werden.

Die ebenso neue „Wüsten X-kursion“ erforderte auch gemeinsamen Einsatz aller Ballon-Insassen. Nur so konnte man sich vor den fliegenden Mumien retten und den Pharaonenschatz sichern.

Um den kleinen und großen Appetit zu stillen, gab es mehrere Möglichkeiten. Hierbei standen einem 14 Restaurants und Cafés, oder die selbst mitgebrachte Brotzeit zur Verfügung.

Kaum saßen alle gegen 18.00 Uhr für die Heimfahrt wieder in den Bussen, kam der längst angesagte Regen. Aber, wenn Engel reisen, hat Petrus doch ein Erbarmen….