Restart mit einem fränkischen Bären und ganz viel Action

Restart mit einem fränkischen Bären und ganz viel Action

  • Familienbetreuung
  • Betreuung und Fürsorge
Datum:
Ort:
Kümmersbruck
Lesedauer:
2 MIN

Seit kurzem darf die Familienbetreuung wieder das tun, was sie am liebsten tut: Für die Angehörigen da sein und Veranstaltungen durchführen. Restart für die Veranstaltungen beim Familienbetreuungszentrum Kümmersbruck war der 17. Juli 2021. Auf dem Programm stand ein Ausflug zur Teufelshöhle Pottenstein sowie zum Erlebnisfelsen. Spaßgarantie für Groß und Klein.

Das Skelett eines Höhlenbärs kann man in der Teufelshöhle Pottenstein bestaunen.

Der fränkische Höhlenbär ist nur eine Attraktion von vielen, die uns an diesem Tag begegnen werden.

Bundeswehr/Frischmann

Atemberaubend schön präsentiert sich die Teufelshöhle

Stattliche 100 Millionen Jahre soll das Muttergestein der Teufelshöhle schon alt sein. Hat sich gut gehalten. Was meinen Sie? Wir bewundern den reichen Tropfsteinschmuck mit stattlichen Stalagmiten und Stalaktiten.

Leute bestaunen auf einer Treppe das Innenleben der Höhle.

So sieht er also aus, der Bauch unserer Erde.

Bundeswehr/Frischmann

Aber ganz ehrlich, ein bisschen Angst und Bang ist uns schon. Wir geben alles, marschieren mutig die 400 Stufen auf und ab, ducken uns und schlupfen durch enges Gestein. Unser Höhlenführer beruhigt uns: „Es ist noch jeder rausgekommen und den Teufel hat auch noch keiner gesehen.“

Licht am Ende der Höhle lässt uns Durchatmen

Ein Elternpaar steht mit ihren Kindern in der Höhle.

Tapfer! Kleine Höhlenforscher am Ende der Untertagewelt.

Bundeswehr/Frischmann

Wir haben es geschafft, Tageslicht ist wieder zu sehen. Eine Mama erzählt uns später: „Aus der Höhle kommen ist wie am Ende des Einsatzes - Licht am Ende des Tunnels.“ Die Bundeswehr hat ihren, vor fast 20 Jahren begonnen Einsatz, in Afghanistan beendet. Somit ist es möglich, dass viele Familien gemeinsam an der Veranstaltung teilnehmen.

„Es ist schön, dass wir hier gemeinsam einen entspannten Tag verbringen können und andere Familien treffen“, bekunden unsere Gäste.

Nach der Höhle – auf geht’s zum Erlebnisfelsen

Vier Leute mit Maske schauen durch einen Fotopoint mit der Aufschrift Erlebnisfelsen Pottenstein.

Spektakuläres erwartet uns am Erlebnisfelsen.

Bundeswehr/Frischmann

Wir haben die Qual der Wahl, es gibt viel zu erleben. Aussicht, Rodeln oder Abenteuer. Mit dem Hexenbesen über der Sommerrodelbahn schweben oder eine rasante Fahrt mit dem gelben Frankenbob. Eins ist sicher, es wird prickelnd.

Auf dem Erlebnisberg ist viel geboten

Aussicht auf spektakuläre Rodelbahn.

Kurvenspaß soweit das Auge reicht.

Bundeswehr/Frischmann

Der Autorin wird schon vom Zuschauen schwindelig, so biegen sich die Kurven der Rodelbahn und die Bobs rasen ins Tal.
Rasante Wegbiegungen machen den Action-Fans zu schaffen. „Hebel nach vorne und los geht der Ritt über die Bahn.“ „Langsamer wird’s, wenn ihr den Hebel anzieht“, erklärt der Bahnmeister. Tatsächlich gibt es ganz Mutige, die meinen: „Das ist unspektakulär!“ Vielleicht haben sie den Hebel in die falsche Richtung gelenkt?

Die Seelen beim Kaffee baumeln lassen

Blick auf Sonnenschirme, Rutschbahn und Menschen, die im Cafe sitzen.

Auch im Café vergeht die Zeit wie im Fluge.

Bundeswehr/Frischmann

Auch wer sich nicht für die zahlreichen Erlebnisangebote entscheidet, der Kuchen ist Erlebnis genug. „Wir haben so einen schönen Tag hier und es wird sich so gut um uns gekümmert“, bekennen zwei liebenswerte Seniorinnen. Der Leiter des Familienbetreuungszentrums steht für Gespräche im Freien zur Verfügung. Ob er mit einer Attraktion am Erlebnisfelsen Bekanntschaft macht, ist uns leider nicht bekannt.

Vorfreude ist die schönste Freude

Gebastelte Papierschiffe mit Hinweis auf die nächste Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Sie am 25. September.

Bundeswehr/Frischmann

Liebe Gäste, wir gewähren Ihnen schon einmal einen kleinen Ausblick auf das, was Sie im September erwartet. Wir freuen uns, wenn Sie auch dann wieder unsere Gäste sind. Wir wünschen Ihnen schöne Urlaubstage und euch liebe Kinder schöne Ferien, die habt ihr euch wahrhaft verdient! Vielen Dank unseren sehr verehrten Gästen für die Einhaltung der Hygienevorschriften.

von  FBZ Kümmersbruck

Bildergalerie des Erlebnistages in Pottenstein

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Ein Vater mit Kind in der Höhle

Gut aufgehoben! An Papas Hand ist alles gut.

Ein Mann geht mit einem Mädchen an der Hand durch die Höhle.

Kind auf dem Arm der Mutter in der Höhle

Gut geborgen! In der kalten Höhle ist es in Mamas Arm am Schönsten.

Mama mit Sohn auf dem Arm im Hintergrund Bärenskelett.

Inmitten der Tropfsteinhöhle.

Schön und faszinierend spektakuläre Felsen, bizarre Tropfsteine.

Leute gehen durch spektakuläre Felsen, bizarre Tropfsteine.

Unter Freunden

Gemeinsam Zeit verbringen macht Spaß.

Vier Kinder stehen auf einem Felsen.

Gut aufgehoben

Ein Nachmittag im Café tut der Seele gut.

Vier Frauen sitzen draußen an einem Tisch.

Ganz schön mutig!

Coole Kletterpartie hoch über der Erde.

Frau geht über ein Wackelgerüst aus Seilen.

Familienzeit

Drei Mädchen und ein Mann stehen auf einem Felsen.

Drei Mädchen und ein Mann stehen auf einem Felsen.

Auf dem Skywalk in schwindelerregender Höhe.

Eine atemberaubende Aussicht erwartet uns.

Leute gehen am Anfang des Skywalks.

Kinder balancieren

Balancieren ist schwer!

Ein Mädchen mit roter Hose balanciert über einen Balken, im Vorgergrund ein Junge.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Mehr Lesen