Unterwegs im Wildtierpark Freisen

Unterwegs im Wildtierpark Freisen

  • Aktuelles
  • Familienbetreuung
Datum:
Ort:
Saarlouis
Lesedauer:
1 MIN

Ein tolles Programm für „Klein und Groß“ bot uns das Personal des Naturwildparks Freisen . Eine Greifvogelschau, sowie freilaufende Tiere ließen die Kinderaugen erstrahlen. Trotz der Hygieneauflagen im Zuge von COVID-19Coronavirus Disease 2019 bestand die Möglichkeit eines regen Austausches zwischen den Angehörigen und dem haupt- sowie ehrenamtlichen Personals des Familienbetreuungszentrums Saarlouis.

Ein Mädchen sitzt bei Ihrem Vater auf dem Schoß und eine Eule sitzt bei ihnen

So nah kommt man selten ran

Bundeswehr/Bläs

Nach langer Pause nutzte der Leiter des Familienbetreuungszentrums Saarlouis (FBZ), Oberstabsfeldwebel Thomas Zacharias, diese Veranstaltung um die Angehörigen über die aktuellen Geschehnisse in den Einsatzländern zu informieren. Darüber hinaus gab er einen Rückblick über die Arbeit des FBZ während des „Lockdown“ und einen Ausblick über die geplanten restlichen Veranstaltungen im Jahr 2020. Hierbei betonte er immer wieder, dass alle Veranstaltungen der aktuellen Situation angepasst werden müssen und es im schlimmsten Falle auch zu kurzfristigen Absagen kommen kann.

von Thomas  Zacharias

Wildtierpark

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Den Greifvögeln so nah

So nah kommt man selten ran

Ein Mädchen sitzt bei Ihrem Vater auf dem Schoß und eine Eule sitzt bei ihnen

Hygieneschutz durfte nicht fehlen

Auch bei der Veranstaltung des FBZ Saarlouis ein „ständiger Begleiter“: der Mund- Nasenschutz

Eine Gruppe Menschen steht in einem Eingang und alle tragen einen Mund-Nasen-Schutz

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.