Allwetterzoo Münster – Ein schöner Tag mit wilden & zahmen Tieren

Allwetterzoo Münster – Ein schöner Tag mit wilden & zahmen Tieren

  • Aktuelles
  • Familienbetreuung
Datum:
Ort:
Unna
Lesedauer:
2 MIN

Das Familienbetreuungszentrum (FBZ) UNNA erlebte, zusammen mit aus dem Einsatz kommenden Soldatinnen und Soldaten sowie deren Angehörigen und Angehörigen von Soldatinnen und Soldaten die sich im Einsatz befinden, einen ereignisreichen Tag im Allwetterzoo Münster.

Ein Mann steht in der Truppenküche und begrüßt die Gäste.
Dörner-Maddèe

Nach der Begrüßung und der Vorstellung des FBZ Teams sowie des Tagesablaufes durch den Leiter des Familienbetreuungs-zentrums, Oberstabsfeldwebel Schumacher, folgten aktuelle Informationen über die Lage in den Einsätzen und ein Wetterbriefing. Nach dem Brunch ging die Reise gestärkt und gut gelaunt in den Allwetterzoo nach Münster.

Der Eingang des Allwetterzoo mit vielen Tierbildern und bunter Schrift
Dörner-Maddèe


Zum ersten Mal besuchte das FBZ UNNA den Allwetterzoo in Münster. Die Vorfreude war bereits bei allen Teilnehmenden während der knapp einstündigen Busfahrt deutlich spürbar. Alle Anwesenden waren gespannt auf das was, uns an diesem Tag erwarten wird und welche Tiere zu sehen sein werden. Als wir unser Ziel erreichten, war ein Sammelpunkt für den reibungslosen Einlass schnell gefunden. Anschließend machten wir uns neugierig auf den Weg, die Tierwelt des Allwetterzoos zu erkunden.

ein Aquarium mit Korallen, bunten Fischen und einem Seestern
Dörner-Maddèe

Das Aquarium im Münster Allwetterzoo bietet mit einem großen Angebot an unterschiedlichsten Fischarten sowie kleinen angelegten Korallenriffen eine bunte Vielfalt an exotischen Wasserbewohnern. Auf einer Expedition durch die Unterwasserwelt konnte man unzählige Fische in ihren Becken beobachten, große und kleine, kunterbunte und welche mit ausgeprägtem Putzfimmel. Es tummeln sich allerlei interessante Bewohner in den unterschiedlichsten Becken wie Rote Neons (Schwarmfische), Ziersalmler oder Regenbogenfische und natürlich, wie in vielen der Becken, die Putzkolonne, bestehend aus Panzer- und Antennenwelsen.

Eine Tiertrainerrin steht vor einem großen Pool in dem Robben auf ihr Kommando Kunststücke vorführen
Dörner-Maddèe

Die Robbenshow war ein kleines Highlight und begeisterte Jung und Alt. Die kalifornischen Seelöwen und Ihre Tiertrainer zeigten Tricks sowie lustige Aktionen, welche die Zuschauer oftmals animierten oder auch in Erstaunen versetzten. Sie tanzten zur Musik, schnellten durch das Becken, um einen an einem Seil befestigten Ball in weiter Höhe mit der Nase an zu stupsen.

Ein Pinguin steht einträchtig neben einem Fischreiher. Sie stehen einander zugewand.
Dörner-Maddèe

Die Pinguine in ihrem Gehege waren ebenfalls sehr beeindruckend. Sie sind ausgesprochene Publikumslieblinge. Hier hatten die Zoobesucher die Möglichkeit an bestimmten Zeiten des Tages diese selbstständig, unter dem wachsamen Auge der Tierpfleger, zu füttern und sie hautnah zu erleben. Brillenpinguine sind Gruppentiere, Sie leben in der freien Natur Südafrikas und Namibias in riesigen Kolonien, teilweise in einer Größe von ca. 3000 Tieren.

In einem Geheg mit viel Gras und Bäumen stehen ein Strauss ein Zebra und eine Bongo Antilope
Dörner-Maddèe

Auch Tiere unterschiedlicher Herkunft leben im Einklang gemeinsam in einem Gehege und teilen sich teilweise ihre Futter- oder Wasserstellen. Es ist nicht selten der Fall, dass sich Tiere unterschiedlicher Herkunft ein Gehege teilen und dies einwandfrei funktioniert. Hier diente der natürliche Lebensraum dieser Tiere als Vorbild. Die einzelnen Gehege wurden mit viel Liebe zum Detail naturgetreu nachempfunden.

Unser Dank gilt unseren Angehörigen sowie den Soldatinnen und Soldaten, die uns begleitet haben und diesen Tag erst zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben. Das Leuchten in den Augen der Kinder sowie das Lächeln der zufriedenen Angehörigen ist unbezahlbar und macht jede unserer Veranstaltungen zu einem besonderen Highlight.

Bis bald Allwetterzoo Münster. Wir freuen uns bereits heute auf ein Wiedersehen mit vielen neuen Eindrücken und Attraktionen. Ein schöner, bunter und ereignisreicher Tag neigte sich dem Ende.