Veranstaltungsbericht

Abenteuer in der „Schwäbischen Toskana“

Abenteuer in der „Schwäbischen Toskana“

  • Familienbetreuung
  • Betreuung und Fürsorge
Datum:
Ort:
Veitshöchheim
Lesedauer:
2 MIN

Verwunschen wirkende Täler, sanfte Hügel, Weinberge, Seen und Wälder. Kein Wunder, dass man diesen Landstrich in Baden-Württemberg auch die „Schwäbische Toskana“ nennt.

Ein Vater steht mit seinem kleinem Sohn und Koffern vor einem Gebäude.

Papa Matthias und der kleine Bernd dürfen gleich die Zimmer beziehen

Bundeswehr/Zang

Die zwischen Heilbronn und Schwäbisch Hall gelegene Landschaft bot den Eltern und Kindern an diesem Wochenende viele Abenteuer, aber auch ein wenig Erholung. Denn genau dort verbrachten sie mit dem Familienbetreuungszentrum Veitshöchheim ein unvergessliches Familienwochenende.

Naherholungsgebiet Breitenauer See

Zwei Mädchen stehen auf einem Surfbrett am Breitenauer See.

Die beiden Mädchen Jule und Kelljes gemeinsam auf der Federwippe

Bundeswehr/Zang

Der Breitenauer Stau- und Badesee unweit der Stadt Löwenstein ist ein perfektes Erholungsgebiet. Durch die aktuelle Sanierung des Sees, mussten wir zwar einige Nutzungseinschränkungen in Kauf nehmen, so waren das Baden und andere Aktivitäten im Wasser untersagt. Der Strand, die Liegewiesen und ein schöner, großer, gut ausgestatteter Spielplatz am Ufer des Breitenauer Sees waren trotzdem einen Besuch wert und luden zum Verweilen und Ausspannen ein. Der nahe gelegene Kiosk lockte mit Eis, Snacks und kalten Getränken. Ein schöner Wanderweg um den ganzen See herum, sorgte für eine ausgesprochen positive Resonanz unter den Naturfreunden.

Stuttgarter Zoo „Wilhelma“

Ein Seelöwe sitzt auf einem Stein und wird von seinem Pfleger gefüttert.

Wir staunten nicht schlecht als die Seelöwenfütterung los ging, wie gefrässig die Seelöwen sind und dabei Kunststücke machen.

Bundeswehr/Zang

Der Ausflug in den Stuttgarter Zoo „Wilhelma“ war eine besondere Attraktion am Familienwochenende. Seine Kombination aus Zoo, botanischem Garten und historischem Park ist einzigartig. Die Vielfalt der gezeigten Tiere ebenso. Tiger und Bären sowie das Panzernashorn Sani mit seinem Jungtier begeisterten die Kinder besonders. Für Dschungelatmosphäre sorgt im Amazonienhaus das Tosen eines Wasserfalls und die Rufe freifliegender Vögel. Vogelfreunde konnten sich unter anderem in einer großen Freiflugvoliere an bunten, langbeinigen und auch „schrägen“ Vögeln satt sehen. In den historischen Gewächshäusern gab es wertvolle botanische Sammlungen zu bestaunen. Trotz der warmen Temperaturen genossen die Familien den wunderschön angelegten Park von seinen schönsten Seiten.

Kinderbetreuung

Ein Kind wird von einer Frau im Gesicht geschminkt, sie bemalt ihn mit einem Löwen.

Christiane zaubert einen Tiger auf das Gesicht von Constantin

Bundeswehr/Zang

Kinderschminken ist immer ein Highlight – nicht nur auf dem Sommerfest oder zu Fasching, auch auf unseren Familienwochenende. Christiane wusste genau wie man wilde Tiere, Prinzessinnen und viele andere tolle Motive auf die Gesichter der Kinder zaubert. Liebevoll wurden sie von Ihr betreut und zum Basteln animiert. Da das Wetter mitspielte, sorgten coole Outdoor Spiele für Action und jede Menge Spaß und Abwechslung.

Gemeinsamer Grillabend

Zwei Männer stehen an einem Grill und versorgten die Gäste mit ihren Schmankerl,

Oberstabsfeldwebel Hudezeck und Stabsfeldwebel Wirsching waren unsere Grillmeister und kümmerten sich um das heutige Essen. Bei Ihnen gab es Bratwürste, Steaks und einiges mehr.

Bundeswehr/Zang

In ungezwungener Atmosphäre bei unserem Grillabend – waren Spaß und Unterhaltung garantiert. Oberstabsfeldwebel Hudezeck und Stabsfeldwebel Wirsching waren unsere Grillmeister und kümmerten sich um das heutige Essen. Es war für jeden etwas Leckeres dabei, es roch nach Bratwürsten, Steaks und vielen anderen Schmankerln.

Gemütliches Beisammensein und viele gute Gespräche

Eine Familie sitzt gemeinsam an einem Tisch und unterhält sich.

Zum Ende des Tages saß man noch in netter Runde beisammen und führte angeregte Gespräche

Bundeswehr/Zang

Bei diesen Zusammentreffen blieb immer genügend Zeit für gute Gespräche und Reflektionen unter Gleichgesinnten. An den einzelnen Tischen fanden angeregte Unterhaltungen statt. Unsere Angehörigen genossen das gemeinsame Wochenende in einem schönen Ambiente und vielen netten Begegnungen.

Abschlussgottesdienst

Drei Kinder zeigen einem Mann etwas an einem Flipchart.

Die Geschwister Murr weisen uns in das Rap-Klatschspiel ein

Bundeswehr/Zang

Die gemeinsamen Impulse und der Gottesdienst mit Militärpfarrer Andreas Rominger waren ein Geschenk. Er hat uns gekonnt mit seinen Worten und Liedern er­mu­tigt, auf­ge­baut und ge­trö­stet. Beim Abschlussgottesdienst haben wir eine besondere Gemeinschaft erlebt und konnten viele Anliegen im Gespräch vertiefen.

von Gabriele  Zang

Bildergalerie für das Wochenende im Weinsberger Tal

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Geschminkte Kindergesichter

Das hat Christine großartig gemacht, die Kinder sind total glücklich.

Eine Frau steht mit sieben Kindern beisammen, die sie vorher geschminkt hat.

Fackelwanderung

Nach Anbruch der Dunkelheit starteten wir eine Fackelwanderung

Mehrere Kinder stehen mit Fackeln bereit für eine Fackelwanderung.

Schaukeln für Kinder

Hurra, war das ein Spaß, wir konnten gar nicht genug kriegen und ließen sich uns gerne anschieben.

Kinder schaukeln gemeinsam in einer Vogelnestschaukel.

Beisammensein in den Abendstunden

Spaß und Gemütlichkeit waren abends garantiert, als wir zusammen saßen.

Familien und Kinder sitzen an Tischen zusammen und unterhalten sich.

Löwe in seinem Gehege

Selbst der stolze Löwe ruht sich im Schatten aus

Ein Löwe liegt in seinem Gehege und ruht sich aus.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

Mehr zum Thema