Korvettenbesichtigung im Stützpunkt Hohe Düne

Korvettenbesichtigung im Stützpunkt Hohe Düne

  • Aktuelles
  • Familienbetreuung
Datum:
Ort:
Rostock
Lesedauer:
1 MIN

Am Sonntag den 02.02.2020 besuchten rund 50 Angehörige von im Einsatz befindlichen Soldaten den Marinestützpunkt Hohe Düne.

Die Besatzung der Korvette "Oldenburg" ist an Deck angetreten.

Gemeinsam an Deck

Bundeswehr / Dannehl
Alles Rund um den Einsatz

Bei dieser Veranstaltung konnten unsere zahlreichen Gäste allerhand Informationen rund um die Einsätze der Bundeswehr erfahren. Viele Angehörige interessierte natürlich insbesondere aktuelle Infos aus dem Einsatz ihres Liebsten oder ihrer Liebsten. Nachdem der Stabsfeldwebel Sven Gieseler mit seinem Vortrag und zahlreichen Fragen fertig war, stellte Herr Andreas Döge vom Sozialdienst Rostock noch informative und hilfreiche Info´s zur Vor- und Nachbereitung eines Einsatzes zur Verfügung. Die Gäste interessierten sich zudem auch für die Möglichkeiten der Unterstützung während des Einsatzes.

Die Gäste erhielten in einem Vortrag einen Einblick über die Einsätze der Bundeswehr.

Informationen Rund um den Einsatz

Bundeswehr / Dannehl
Fasching

Während der Vorträge wartete auf unsere kleinen Gäste ein ganz besonderes Highlight. Mit Unterstützung von Andre’ und Franziska, unseren Kinderbetreuern, veranstalteten wir mit den Kindern eine Faschingsparty. Neben bunten Kostümen, geschminkten Gesichtern und lustiger Musik, stand das Kegeln bei den kleinen hoch im Kurs.

Es gab auch viel Spass für die Kleinsten beim Kinderschmiken.

Leuchtende Kinderaugen

Bundeswehr / Dannehl
Besichtigung der Korvette Oldenburg

Nach einem leckeren Mittagessen bei der Heimbetriebsgesellschaft sind wir gemeinsam zur Korvette Oldenburg spaziert. Dort wartete bereits ein Teil der Besatzung, um uns in Empfang zu nehmen. In drei Teilgruppen wurden wir durch das Boot geführt. Das 2008 in Dienst gestellte Boot ist vorzugsweise für den Küstennahen Bereich konzipiert. Die Besatzung zeigte uns neben den Unterbringungsmöglichkeiten der Soldaten auch die Brücke und natürlich die Bewaffnung.

Einen imposanten Eindruck machte auch das Hubschrauberlandedeck auf der Korvette.

Das Hubschrauberlandedeck

Bundeswehr / Dannehl

Nach der Besichtigung hatten alle nochmal die Gelegenheit ein warmes Getränk zu sich zu nehmen und ein Stück Kuchen zu naschen. Von dort traten unsere Gäste dann den Heimweg an. Das Team vom FBZ Warnemünde hofft auf ein Wiedersehen am 15.03.2020 – an diesem Tag findet die nächste Betreuungsveranstaltung des Familienbetreuungszentrum Warnemünde statt.
Großer Dank geht an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Heimbetriebsgesellschaft, die uns an diesem Tag mit leckerem Essen bewirtete, den Sozialdienst, dem 1. Korvettengeschwader, unseren ehrenamtlichen Helfern und unseren Kinderbetreuer/ in.

von Robert  Dannehl

Bildergalerie

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Spaß beim Kegeln

Bei der weiteren Freizeitgestaltung gab es viel Spaß auf der Kegelbahn.

Brücke der Korvette

Die Besucher konnten auch die Brücke der Korvette besichtigen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.