Abschied nach mehr als sechs Jahren am Standort München

Abschied nach mehr als sechs Jahren am Standort München

  • Evangelisches Militärpfarramt
  • Militärpfarrer
Datum:
Ort:
München

Militärdekan Heiko Blank verlässt nach sechs Jahren und zwei Monaten das Evangelische Militärpfarramt und auch den Standort München.

Dank für die gute Zusammenarbeit

Dank für die gute Zusammenarbeit

Josef Kistler

Er begann als Militärpfarrer am 1. August 2013 im Militärpfarramt München seinen Dienst und wurde vom Militärpfarramt Sigmaringen zuversetzt, da dort der Standort im Rahmen der Umstrukturierung aufgelöst wurde.

In München erwarteten Blank neue Aufgaben mit völlig anderen Dienststrukturen. So wurde er gleich zu Beginn vom Leitenden Dekan mit der Organisation des Evangelischen Kirchentages in Stuttgart 2015 beauftragt, aber zugleich musste er den Lebenskundlichen Unterricht an der Sanitätsakademie der Bundeswehr gewährleisten. Und natürlich sollten auch die übrigen Dienststellen im Seelsorgebezirk nicht vernachlässigt werden. Daneben war er noch als gewählter Vertreter des Südkonvents von 2013-2017 Mitglied im Pfarrerrat. Viele Familienrüstzeiten wurden durchgeführt, Motorradrüstzeiten wurden eingeführt und bilden seitdem einen besonderen Höhepunkt der Seelsorgearbeit in München.

Vom November 2018 bis April 2019 führte ihn die Einsatzbegleitung für Soldatinnen und Soldaten nach Afghanistan in den Einsatzort Kabul. Nach intensiven Monaten dort durfte er im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes im Gebäude des „Deutschen Support Team Headquarters Resolute Support“ (DEU SPT Team HQHeadquarter RS) das Sakrament der Heiligen Taufe spenden.

Nun wurde er am 31. Oktober 2019 (Reformationstag) im Kreise der Soldatinnen und Soldaten, zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie von Teilen des Kirchenvorstandes der Standortkirche Versöhnungskirche München in der ökumenischen Kapelle der Ernst-von-Bergmann-Kaserne in einem festlichen Gottesdienst vom Leitenden Militärdekan Ralf Zielinski als Leiter des Evangelischen Militärpfarramtes München verabschiedet.

Militärdekan Heiko Blank verlässt jedoch die Militärseelsorge nicht, sondern wurde zum 4. November 2019 zum Evangelischen Kirchenamt für die Bundeswehr (also quasi an das „Mutterhaus“) nach Berlin versetzt. Dort ist er im Referat II als Referent für das Aufgabengebiet „Pastorale Dienste“ zuständig.

Wir danken ihm für seinen Dienst in München und wünschen ihm und seiner Frau einen guten Start in Berlin und für die Zukunft alles Gute und Gottes reichen Segen!

Einen Bericht zur Verabschiedung von Militärdekan Blank finden Sie ebenfalls auf der Website (Link) der Gemeinschaft Katholischer Soldaten.

von Günter Dehmel
Herzliche Verabschiedung

Herzliche Verabschiedung

Josef Kistler
Kapelle der Sanitätsakademie der Bundeswehr

Kapelle der Sanitätsakademie der Bundeswehr

Yvonne Blank