„Macht hoch die Tür“

„Macht hoch die Tür“

  • Weihnachten
  • Heeresmusikkorps Koblenz
Datum:
Ort:
Koblenz

Was in den vergangenen Jahren eine feste Tradition im Bundeswehrzentralkrankenhaus war, nämlich die Blechbläser des Heeresmusikkorps Koblenz bei einem Adventskonzert im Haupttreppenhaus zu erleben, ist in diesem Jahr anders.

Das Adventskonzert des Heeresmusikkorps Koblenz

Das Adventskonzert des Heeresmusikkorps Koblenz

Militärseelsorge/Tim Mahle

Die adventlichen Klänge, die sonst durch die geöffneten Türen im Haus in alle Abteilungen und Patientenzimmer dringen, entfallen in diesem Jahr, um Menschenansammlungen zu verhindern. Da ungewöhnliche Umstände ungewöhnliche Maßnahmen erfordern, beschlossen Stabsfeldwebel Christoph Dissinger vom Heeresmusikkorps Koblenz und Militärpfarrer Tim Mahle von der Evangelischen Militärseelsorge das Adventskonzert in die evangelische Kapelle des Bundeswehrzentralkrankenhauses zu verlegen. Zwar unter Ausschluss der Öffentlichkeit, dafür aber mit Kameras wurde das Konzert am 3. Dezember 2020 digital auf die Patientenzimmer der Stationen übertragen.

Während des 30-minütigen Konzerts präsentierte das Blechbläserquintett, bestehend aus Stabsfeldwebel Günter Undorf und Oberstabsfeldwebel Jürgen Bieker an der Trompete, Stabsfeldwebel Daniel Moldvan am Horn, Stabsfeldwebel Christoph Dissinger an der Posaune und Hauptfeldwebel Patrick Winter an der Tuba, zahlreiche bekannte geistliche und weltliche Adventslieder.

Wer sich selbst einen musikalischen Eindruck verschaffen möchte, kann das Konzert auf der YouTube-Seite „Militärseelsorge Bundeswehrzentralkrankenhaus“ anschauen.

Wir wünschen Ihnen eine frohe Adventszeit und ein gesegnetes und gesundes Weihnachtsfest.

von Tim Mahle