O Tannenbaum

O Tannenbaum

  • Weihnachten
  • Evangelische Militärseelsorge
Datum:
Ort:
Sondershausen
Lesedauer:
1 MIN
MilPf Michael Blaszcyk, EvMilPfA Sondershausen

MilPfMilitärpfarrer Michael Blaszcyk, EvMilPfA Sondershausen

Militärseelsorge / Walter Linkmann

„O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“ – eins der bekanntesten Advents- und Weihnachtslieder. Der uns geläufige Text ist aus dem 19. Jahrhundert, die Melodie noch ein paar Jahrhunderte älter. In der NSNationalsozialismus- und DDRDeutsche Demokratische Republik-Zeit gern offiziell gesungen, weil es scheinbar keine christlichen Inhalte hatte. Aber stimmt das? Natürlich nicht! Das soldatisch vertraute „treu“ verweist auf Gottes Treue, die sommers wie winters, in Freud und Leid beständig, eben treu ist und der ich deshalb vertrauen kann. In der letzten Strophe wird es noch deutlicher: „O Tannenbaum, dein Kleid will mich was lehren: Die Hoffnung und Beständigkeit gibt Trost und Kraft zu jeder Zeit.“

Singen wir also gern das schöne Lied, denn es erzählt von genau der Hoffnung, die uns trägt.



Hier können Sie #GrüneWeihnachten als Newsletter abonnieren.

von Michael Blaszcyk