Einsatzdekan

Die Militärseelsorge trauert um Peter Michaelis

Die Militärseelsorge trauert um Peter Michaelis

Datum:
Ort:
Berlin
Lesedauer:
1 MIN

Er war der Verantwortliche für die seelsorgliche Begleitung der ersten Auslandseinsätze der Bundeswehr und selbst ein erfahrener und zugewandter Militärseelsorger. Jetzt ist der Leitende Militärdekan a. D. Peter Michaelis im Alter von 76 Jahren in Bonn gestorben.

Militärdekan Peter Michaelis im Kirchenamt in Bonn

Militärdekan Peter Michaelis im Jahre 2000 in seinem Büro im Kirchenamt in Bonn

Walter Linkmann / Militärseelsorge

Es ist von der Öffentlichkeit inzwischen fast vergessen: 1991–1992 entsandte die Bundesrepublik Deutschland ein Feldlazarett der Bundeswehr nach Kambodscha. Heute gilt diese Mission als Beginn der Auslandseinsätze. Mit dabei war Militärpfarrer Peter Michaelis aus München.

Peter Michaelis kam 1987 im Alter von 40 Jahren zur Militärseelsorge. Er war Militärpfarrer in München und später als Referatsleiter im Evangelischen Kirchenamt für die Bundeswehr für den Aufbau der Einsatzbegleitung verantwortlich. Prägend waren die Einsätze auf dem Balkan und Afghanistan. Auch als verantwortlicher Vorgesetzter blieb er immer der Seelsorger, der sowohl die Soldatinnen und Soldaten der jeweiligen Kontingente im Blick hatte als auch die entsandten Geistlichen und ihre Familien.

Jetzt erreichte uns die Nachricht von seinem Tod. Das Evangelische Kirchenamt für die Bundeswehr erinnert sich dankbar an Peter Michaelis. Unser Mitgefühl gilt seiner Witwe und allen Hinterbliebenen.

von Thorsten Kirschner