zebis: "Ethische Bildung in der Bundeswehr"

  • Ort:
    Katholische Akademie Hamburg
  • Zeit:
    bis

„Ethische Bildung in der Bundeswehr“

Aufgaben, Möglichkeiten, Grenzen

Einladung zum zebisZentrum für ethische Bildung in den Streitkräften-Studientag am 22. Oktober 2020 von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Katholischen Akademie Hamburg

Der Soldatenberuf bringt außergewöhnliche ethische Herausforderungen mit sich. Rechtlich geben zwar das humanitäre Völkerrecht und die jeweiligen Rules of Engagement die Rahmenbedingungen des soldatischen Handels vor. Doch spätestens, wenn Normenkonflikte auftreten, ist die individuelle Einschätzung der Situation gefordert.

Entscheidungen müssen oft unter massivem Zeitdruck, angesichts unbekannter (Situations-)Variablen, womöglich unter Gefährdung des eigenen und fremden Lebens getroffen und deren Folgen verantwortet werden. Der existenzielle Ernst solcher Entscheidungssituationen verlangt eine hohe moralische Urteilsfähigkeit.

Dem facettenreichen Thema einer Ethik für Soldatinnen und Soldaten widmet sich ein ganztägiges Symposium des Zentrums für ethische Bildung in den Streitkräften (zebisZentrum für ethische Bildung in den Streitkräften).  Was ist ethische Bildung – und worauf zielt sie? Wie erfolgt die Ausbildung moralischen Urteilungsvermögens und des Gewissens? Welche Erwartungen hat die Bundeswehr an die ethische Bildung ihrer Soldatinnen und Soldaten? Fächerübergreifend wird in verschiedenen Vorträgen und Workshops nach Antworten gesucht.

zebis-Studientag: "Ethische Bildung in der Bundeswehr"

Symposium am 22. Oktober 2020 in der Katholischen Akademie Hamburg

zebis-Studientag: "Ethische Bildung in der Bundeswehr" : zebis-Studientag: "Ethische Bildung in der Bundeswehr" PDF, nicht barrierefrei, 3,1 MB
zebis-Flyer zum Symposium "Ethische Bildung in der Bundeswehr"