Pilgergruppe besucht den Bundeswehrstandort Gotha

Pilgergruppe besucht den Bundeswehrstandort Gotha

  • Katholische Militärseelsorge
Datum:
Ort:
Erfurt
Misereor auf dem Weg (nach Gotha)

Dieses Jahr eröffnete Misereor die Fastenaktion in Erfurt. Unter dem Motto „Gib Frieden“ fanden sich am 1. März Pilgerinnen und Pilger im Erfurter Dom ein.

Mit Blick auf den Krieg in Syrien und die Auswirkungen für das Nachbarland Libanon sammelt Misereor Spenden für Menschen in Not.

Die Pilgergruppe aus Nordrhein-Westfalen auf dem Weg nach Gotha

Die Pilgergruppe auf dem Weg nach Gotha

G. Thüneberg

Mehrere Pilgergruppen aus ganz Deutschland hatten sich für den Eröffnungsgottesdienst auf den Weg nach Erfurt gemacht. Am 27. Februar 2020 erreichte eine Pilgergruppe aus Nordrhein-Westfalen den Bundeswehrstandort in Gotha, wo sie Unterkunft für eine Nacht bezogen. Bei einem geselligen Abend konnten sie den Standort kennenlernen und am Freitagmorgen einen Gottesdienst mit der katholischen Militärseelsorge von Gotha feiern.

Nach einem Abschlussfoto am Birkenkreuz der Kaserne ging der Pilgerweg zu Fuß nach Erfurt weiter.

Abschlussfoto der Pilgergruppe aus Nordrhein-Westfalen mit einer blauen Fahne am Birkenkreuz

Die Pilgergruppe beim Abschlussfoto am Birkenkreuz der Kaserne

G. Thüneberg
von Martin Diewald