Adventswochenende in Stapelfeld

Adventswochenende in Stapelfeld

  • Katholische Militärseelsorge
  • Familienseelsorge
Datum:
Ort:
Leer
Lesedauer:
1 MIN

Einstimmung auf das Weihnachtsfest

Das erste Mal musste das Adventswochenende unter 2G+ stattfinden. Einige Familien nahmen dies in bester Erinnerung an frühere Adventswochenenden gerne in Kauf.

Militärpfarrer Werner Maria Heß beim Abschlussgottesdienst am Altar

Abschlussgottesdienst mit Militärpfarrer Werner Maria Heß

KMBA / Bernhard Thomes

Neben Militärpfarrer Werner Heß hatten sich der Referent Alex Rolfes und die Teamer Nelle und Jonas Gedanken gemacht wie die gemeinsame Zeit zu einer guten und schönen Einstimmung auf das baldige Weihnachten werden könnte.

Militärpfarrer Heß versuchte in den Morgenimpulsen, die nach bewährter Manier wieder stark die Kinder mit einbezogen, den Kommenden als den verheißenen Heiland und König aufzuzeigen. Vielerlei weihnachtliche Begriffe wurden erklärt und die tiefe Bedeutung der Geburtsfeier des Erlösers für den durch die Sünde verletzten und vom Paradies ausgesperrten Menschen aufgezeigt. Fast nebenbei konnten die TeilnehmerInnen die drei großen Erzengel Gabriel, Raphael und Michael kennenlernen.

Teelichter, ein Schlüsselbund, ein Kalendar und Geld auf einer Decke in der Mitte der Gesprächsrunde

Adventswochenende in Stapelfeld

KMBA / Bernhard Thomes

Im Abschlussgottesdienst ging es dann um die geforderte Wachsamkeit des „Personals“, um die gute Verwaltung der anvertrauten Gaben, um das Rechenschaftgeben gegenüber dem König Jesus.

Referent Rolfes moderierte den Austausch über die verschiedenen Familientraditionen zum Weihnachtsfest und zeigte dann mit dem Film „Mrs. Little Sunshine“ an dieser „un-heiligen“ Familie auf wie jede Familie gut mit ihren „Brüchen“ weitergehen kann. Hilfreich waren seine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Improvisationstheater, die sich in den 3 Merksätzen: „Ja-Sagen“, „jeder ist verpflichtet zu retten“, „die Szene geht vor“ bündelten.

Samstagnachmittag bastelten die Familien mit ihren kleinen und großen Kids und mit viel Spaß und Kreativität vielerlei Advent- und Weihnachtsdeko für zuhause. Mit Pfarrhelfer Bernhard Thomes wurden an alle TeilnehmerInnen echte Schoko-Nikoläuse verteilt.

von Werner Maria Heß