Besinnliches Adventskonzert in Euskirchen

Besinnliches Adventskonzert in Euskirchen

  • Katholische Militärseelsorge
Datum:
Ort:
Euskirchen
Lesedauer:
1 MIN

„Transeamus usque Bethlehem“

hallte es im besinnlichen Adventskonzert am 14. Dezember 2021 in der Kapelle der Generalmajor-Freiherr-von Gersdorff Kaserne zu Euskirchen.

Kapelle in der Generalmajor-Freiherr-von Gersdorff-Kaserne

Weihnachtliche Stimmung in der Kapelle der Generalmajor-Freiherr-von Gersdorff-Kaserne zu Euskirchen

Bundeswehr / Walter Raab

Nach zweijähriger Abstinenz konnte unter den vorgeschriebenen Corona Sicherheitsmaßnahmen dieser besinnliche Advents-Abend wieder stattfinden. „Macht euch auf den Weg nach Bethlehem“ war das Thema in den weihnachtlichen Geschichten und der Ansprache von Pastoralreferentin Sylvia vom Holt in der festlich geschmückten Kapelle. In der Ansprache brachte Frau vom Holt den Vergleich von Seifenblasen mit dem Weihnachtsfest.

Der Sprecher des Mitarbeiterkreises, Oberstleutnant Walter Raab, überreichte den Kindern nach der Nikolausgeschichte eine Überraschungstüte, die so gleich vor Ort von den Kindern neugierig ausgepackt und die Seifenblasen-Packung ausprobiert wurde.

Die GIS Circle Band bei ihrem Konzert

Die GIS Circle Band spielt "White Christmas"

Bundeswehr / Walter Raab

Die musikalische Gesamtleitung hatte wieder Pfarrhelfer Johannes Bresa (Organist und Bariton) der zusammen mit Raffael Hollberg (Geige) und der GIS Circle Band sowohl klassische als auch weltliche Weihnachtsklänge darbot.

Nach dem Konzert gab es die Möglichkeit, mit Abstand, Kinderpunsch und Lebkuchen zu genießen. Gerade in diesen schwierigen Zeiten waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr erfreut über diesen besinnlichen Abend mit Familie.
O-Ton einer Familie: „Danke, dass wir dabei sein durften“.

von Sylvia vom Holt