Weihnachtlicher Besuch am Heiligabend

Weihnachtlicher Besuch am Heiligabend

  • Weihnachten
  • Katholische Militärseelsorge
Datum:
Lesedauer:
1 MIN

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“

so heißt es in diesem vorweihnachtlichen Adventslied. Die Feuerwache der Bleiberg-Kaserne in Mechernich setzte dieses um und öffnete beim Heiligabend-Besuch der Katholischen Militärseelsorge Nörvenich ihre Fahrzeugtore.

Heilig-Abend-Besuch der Katholischen Militärseelsorge Nörvenich bei der Feuerwache

Mitarbeiter der Katholischen Militärseelsorge Nörvenich besuchen Heiligabend die Feuerwache der Bleiberg-Kaserne in Mechernich

KMBA / Johannes Bresa

Am Heiligabend 2021 machte sich das Katholische Militärpfarramt Nörvenich, Pastoralreferentin Sylvia vom Holt, Pfarrhelfer Johannes Bresa und der Sprecher des Mitarbeiterkreises Oberstleutnant Walter Raab auf den Weg, um den Diensttuenden im Seelsorgebereich einen weihnachtlichen Besuch abzustatten und ihnen Dank zu sagen. Was dabei nicht fehlen durfte waren kleine Aufmerksamkeiten für diejenigen, die diesen besonderen Tag nicht bei ihrer Familie zu Hause verbringen konnten.

So startete der Besuch am 24. Dezember 2021 in Euskirchen bei der Wache in der Gersdorff-Kaserne und in der Mercatorkaserne. Auch die Mitarbeiter der Meteorologischen Wettervorhersage  wurden nicht vergessen. Danach ging die Fahrt weiter nach Mechernich zu den Wachen der Bleibergkaserne. Darüber hinaus wurde auch die Feuerwache des Bundeswehr Depots überrascht, welche sich sehr darüber freute und ihre Tore weit öffneten.

von Walter Raab