Firmung bei Standortgottesdienst in Euskirchen

Firmung bei Standortgottesdienst in Euskirchen

  • Katholische Militärseelsorge
  • Gottesdienst
Datum:
Ort:
Euskirchen
Lesedauer:
1 MIN
Militärdekan Heinrich-Peter Treier am Altar

Militärdekan Heinrich-Peter Treier beim Firmgottesdienst in der Generalmajor-Freiherr-von-Gersdorff-Kaserne

Bundeswehr Walter Raab

Manchmal scheint die Uhr des Lebens still zu stehn...

..so heißt ein Satz in dem bekannten Lied „Über sieben Brücken musst du gehn“ von Karat/Peter Maffey. Dieses wurde anlässlich der Firmung einer Soldatin im Standortgottesdienst am 21. Juli 2021 in der Kapelle der Generalmajor-Freiherr-von-Gersdorff-Kaserne zu Euskirchen von Pfarrhelfer Johannes Bresa  musikalisch dargeboten.

Die Strophen dieses Evergreens verfehlten ihre Wirkung nicht, sollten sie doch vor allem an das Leid der Flutopfer in der Region erinnern.

Im Standortgottesdienst empfing Frau Feldwebel Sowou das Sakrament der Firmung. Der Spender der Firmung, Militärdekan Heinrich-Peter Treier, sprach dabei von einem Gott, der uns nie verlässt, auch wenn wir die Wege manchmal nicht sofort verstehen.

Die Firmantin bedankte sich bei allen, die mit ihr den festlichen Gottesdienst gefeiert hatten. So war nach der Hl. Messe noch Zeit bei Kaffee und Brötchen zu einem Gespräch über Gott und die Welt.


von Walter Raab