Besonderes Jubiläum

Pfarrhelfer Patric Sommnitz begeht 25 Jahre am selben Militärpfarramt

Pfarrhelfer Patric Sommnitz begeht 25 Jahre am selben Militärpfarramt

  • Pfarrhelfer
  • Katholische Militärseelsorge
Datum:
Ort:
Osterholz-Scharmbeck
Lesedauer:
1 MIN

Ein nicht alltägliches Jubiläum

Patric Sommnitz blickt auf eine 25-jährige Tätigkeit als Pfarrhelfer zurück. Für den 47-jährigen Schwaben ist der Raum Bremen zum Lebensmittelpunkt geworden.

Leitende Militärdekan Rainer Schadt und Pfarrhelfer Patric Sommnitz am Altar

Der Leitende Militärdekan Rainer Schadt bedankt sich bei Pfarrhelfer Patric Sommnitz für die geleistete Arbeit

Bundeswehr/Petra Reiter

Am 1. August 1997 hat er als junger Pfarrhelfer in Bremen begonnen. Seit Verlegung der Dienststelle nach Osterholz-Scharmbeck zum 1. September 1999 ist Patric Sommnitz an der dortigen Logistikschule als Ansprechpartner vor Ort. „Sie sind ein ausgezeichneter Pfarrhelfer“, so der Leitende Militärdekan Monsignore Rainer Schadt bei der feierlichen Dankandacht. Der Gottesdienst stand unter dem Leitwort: „Soweit es euch möglich ist, haltet mit allen Menschen Frieden!“ (Römerbrief)

Oberst Klaus Betz, stellvertretender Schulkommandeur und Standortältester, bedankte sich bei Patric Sommnitz für die sehr gute konstante Zusammenarbeit über viele Jahre an der Schule. 
Patric Sommnitz selbst schaute auf Höhepunkte des vergangenen Vierteljahrhunderts zurück, wie seine Begleitung vieler Soldatenwallfahrten nach Lourdes („unvergessliche Momente“). Für die zukünftige Arbeit hat er viele Anregungen und Ideen. 

Zahlreiche Aktive und Ehemalige waren zum Gottesdienst mit anschließendem Empfang gekommen – trotz der Sommerferien in Niedersachsen mit hochsommerlichen Temperaturen. 

von Martin Roth

Bilder