Patrozinium der Lagerkapelle Stetten

Patrozinium der Lagerkapelle Stetten

  • Katholische Militärseelsorge
  • Gottesdienst
Datum:
Ort:
Stetten am kalten Markt
Lesedauer:
1 MIN
Altar der Lagerkapelle in Stetten am kalten Markt mit dem heiligen Florian

Dem Heiligen Florian geweihte Lagerkapelle in Stetten am kalten Markt

KMBA/Rita Wegesser

„Heiliger Florian, bitte für uns!“

Am 6. Mai 2021 wurde das Patrozinium der dem Heiligen Florian geweihten Lagerkapelle in der Kaserne in Stetten am kalten Markt gefeiert. Militärpfarrer Pater Stefan Havlik konnte dabei den Leitenden Militärdekan Artur Wagner und den Miilitärdekan der Sanitätsakademie München, Jürgen Eckert, als besondere Gäste begrüßen.

In seiner Festpredigt in der gut besuchten Kapelle ging Pater Stefan auf den Mut, die Treue und die Kameradschaft ein, die der Heilige Florian vorgelebt hat und die als Werte und Ziele auch heute in der Bundeswehr eine wichtige Rolle spielen.

Am Ende der Heiligen Messe wurde das „Floriani-Brot“ gesegnet, das dann – exklusiv von der Kantine Kohlsaat zu diesem Anlaß hergestellt – den Gottesdienstbesuchern von Mitgliedern des Pfarrgemeinderats des Katholischen Militärpfarramts überreicht wurde.

Die Figur des Heiligen Florian auf dem Altar, der einst der Altar der Katholischen Militärbischöfe in Bonn war, zeigte die besondere Verbundenheit des Standorts Stetten mit dem bekannten Heiligen, auf dessen Fürsprache Pater Stefan allen Anwesenden den Patroziniumssegen spendete.

von Rita Wegesser