„Bei dir fühl ich mich behütet“ – Eine Auszeit für Paare

„Bei dir fühl ich mich behütet“ – Eine Auszeit für Paare

  • Katholische Militärseelsorge
  • Familienseelsorge
Datum:
Ort:
Walldürn

Paarwochenende des Seelsorgebezirkes Walldürn

Ein gemütliches Baumhaus

Ein gemütliches Baumhaus

KMBA/Monika Hansmann

Elf Paare des Seelsorgebezirkes Walldürn starteten am Freitag den 9. Oktober in eine Auszeit der besonderen Art. Untergebracht im Schäferwagenhotel nutzten sie das Wochenende, um ihren Alltag zu unterbrechen, zum Entschleunigen und Innehalten, um ihre Beziehung zu vertiefen, die Seele baumeln zu lassen und zwischen Hecken und Sträuchern den nächtlichen Sternenhimmel zu genießen.

Gleich, ob wir die Nacht - dem Hirten gleich - im Schäferwagen oder dem Himmel näher in einem Baumhaus verbrachten, immer hieß es als Paar zusammenzurücken und dem Buch Kohelet folgend: „Wenn zwei zusammen schlafen, wärmt einer den anderen; einer allein – wie soll er warm werden?“ Aber auch für die Paare, die die Nacht im Biwak oben in den Bäumen (Baumbett) verbringen durften, war es ein unvergessliches Abenteuer zu zweit.

Miteinander haben wir uns auf den Weg zum „Hirtenspaziergang“ gemacht, unser Vertrauen gestärkt, einen gemeinsamen Rhythmus gesucht, uns aufeinander eingelassen und einiges mehr.

Alle Erfahrungen, all die guten Gespräche und Erlebnisse mündeten am Sonntag in einer ergreifenden Morgenandacht, in der sich die Partner gegenseitig den Segen Gottes zusprachen, um anschließend gestärkt nach Hause zu fahren.

von Monika Hansmann

Bilder