Die Sendeabwicklung von Bundeswehr TV - zahllose Bildschirme und viele Computer.
Bundeswehr/Stephan Englisch

BWTV - Das Fernsehen der Bundeswehr

BWTV jetzt in HD-Qualität

Jetzt ist es scharf! BWTV sendet seit dem 02. März 2020 in HD-Qualität. Informationen zum Wechsel erfahren Sie hier.

Bundeswehr TV Programmpläne

Ein Kinosaal. Mittig schwebt die Aufschrift "Ihr BWTV Wunschfilm" frei im Raum.

Werden Sie Programmchef

BWTV - Das Fernsehen der Bundeswehr

Gestartet in 2002 als Fernsehkanal zur Truppeninformation sendet BWTV seit 2011 mit dem Schwerpunkt Truppenbetreuung täglich rund um die Uhr. 

Warum gibt es Bundeswehr TV?

Weil die Bundeswehr auch Soldaten während ihres Auslandseinsatzes ein Fernsehprogramm bieten möchte, das ihnen ermöglicht an sportlichen, kulturellen und politischen Entwicklung in der Heimat teilzuhaben. Und das vor allem auch in ihrer Muttersprache.

Da reguläre deutsche Fernsehangebote aus rechtlichen und technischen Gründen örtlich begrenzt sind, sind zum Beispiel in Afghanistan und den afrikanischen Missionsgebieten aktuell keine deutschen Fernsehsender zu empfangen. Dies gilt auch für Angebote im Internet. Hier werden die Inhalte aus rechtlichen Gründen gesperrt. Bundeswehr TV unterliegt nicht diesen Beschränkungen und stellt deutsches Fernsehen in den ausländischen Missionsgebieten zur Verfügung.

Wie empfange ich Bundeswehr TV?

Bundeswehr TV ist in nahezu allen Einsatzgebieten und Auslandsverpflichtungen verfügbar. Die speziell für die Betreuungsmedien angemietete Übertragung (DVB-S) erfolgt über zwei Satelliten mit insgesamt drei Ausleuchtzonen und ermöglicht den Empfang auch auf See. Eine Verschlüsselung stellt sicher, dass Bundeswehr TV nur von autorisierten Bundeswehrangehörigen gesehen werden kann. Bundeswehr TV ist für den Empfang in Deutschland nicht vorgesehen.

Die Entschlüsselung des Programms wird in erster Linie durch eine Smartcard mit entsprechendem Gegenstück gewährleistet. Das Dezernat Betreuungsmedien stellt auf Antrag an das Einsatzführungskommando ein Set bestehend aus Receiver, CI-Modul und Smartcard zur Verfügung. Die Beantragung jener Ausstattung erfolgt durch die Truppe vor oder während des Auslandsaufenthalts.

Was sendet BWTV?

Die Sendeinhalte stammen bis auf wenige Ausnahmen aus Übernahmen deutscher Sender. Einsatzerfahrene Programmmacher stehen im regelmäßigen und direkten Austausch mit den Soldatinnen und Soldaten im Auslandeinsatz und fördern die aktive Beteiligung der Zuschauer an der Programmgestaltung. Dadurch wird das Programm von BWTV auf die Wünsche der Einsatzkräfte exakt zugeschnitten. Über die Bereitstellung deutscher Inhalte hinaus zielt die Programmgestaltung von BWTV verstärkt auf die Schaffung von Gemeinschaftserlebnissen und den Kontakt zur Heimat.

Das Programm setzt sich wie folgt zusammen:
  • (Live-)Sportübertragungen
  • Regionale und überregionale Nachrichten
  • Spielfilme und Serien
  • Wunschfilm der Woche und Thementage
  • Reportagen und Dokumentationen
  • Neuigkeiten aus der Bundeswehr
  • Live-Debatten aus dem Bundestag zu (militär-)politischen Themen
  • Musikvideos und Musiksendungen
  • Programmhinweise, Teaser und Trailer

Zusatzinformationen über Ticker-Einblendungen:

  • Grüße aus der Heimat
  • Breaking News
  • Nachrichten aus Politik Kultur und Sport
  • Bundeswehr-Nachrichten.
  • Das aktuelle Programm finden Sie hier.

Alpha oder Bravo?

Seit 28. Oktober 2019 sendet BWTV auf zwei Kanälen für mehr Aktualität und Unterhaltung.

Angepasste Sendezeiten und aktuelle Informationen

BWTV strahlt erstmalig in seiner Geschichte zwei Programmversionen aus. Während das Programm «BWTV ALPHA» auf die lokale Zeit der europäischen und vorderasiatischen Einsatzgebiete abgestimmt ist, richtet sich die zeitversetzte Programmversion «BWTV BRAVO» an die Zuschauer der westafrikanischen Einsätze. Die Inhalte beider Programme sind gleich, sie werden jedoch angepasst an die Zeitzonen der Haupteinsatzgebiete in Afghanistan und Mali unterschiedlich ausgespielt.

Satellitenkarte der Sendegebiete von Bundeswehr TV

Satellitenkarte der Sendegebiete von Bundeswehr TV

Bundeswehr/Englisch


Wichtig

Für die Zuschauerinnen und Zuschauer besteht kein Handlungsbedarf, da das angepasste Programm nach wie vor über den bereits vor Ort eingestellten Satelliten zu empfangen ist.

Im Zuge der Umstellung ändert sich ebenfalls das Sendeschema
  • das tagesaktuelle Morgenmagazin von ARDRepublic Democratic und ZDF ist neu im Programm
  • Live-Events wie Fußballspiele werden auf beiden Kanälen wie bisher live übertragen
  • Tages-Highlights werden jeweils zur Primetime gezeigt
  • Lokalnachrichten werden nicht mehr wiederholt


Bei Fragen steht Ihnen das BWTV-Team gerne unter bwtv@bundeswehr.org oder unter +49 (0) 2651 497-2662 zur Verfügung.