BmO Sport in der Bw - Neuerungen 2020 Teil 4 Transkription

BmO Sport in der Bw - Neuerungen 2020 Teil 4 Transkription

Datum:
Lesedauer:
1 MIN

Hauptfeldwebel Isabel Holstein:

Seit diesem Jahr ist das Deutsche Sportabzeichen für uns Soldaten und Soldatinnen nicht mehr verpflichtend. Somit ist das DSA auch nicht mehr beurteilungsrelevant. Warum nochmal? Das Deutsche Sportabzeichen deckt den Breitensport ab, hat also nichts mit militärischen Anforderungen zu tun. Zum Beispiel wie es ist, mit einem 15 kg schweren Rucksack zu marschieren.

Der Basisfitnesstest BFTBasis-Fitness-Test misst die Basisfitness und ist Pflicht für IGF. Und das Soldaten-Grundfitness-Tool SGT trainiert die Soldatengrundfitness, ist aber kein verpflichtender Sporttest für uns. Die beiden Sporttests sind zur Einschätzung unserer Basisfitness und unserer Soldatengrundfitness.

Einhundertachtzig Minuten Sport pro Woche laut Vorschrift. Wie das gestückelt wird, entscheidet der Vorgesetzte. Zweimal neunzig Minuten, dreimal sechzig Minuten oder viermal fünfundvierzig Minuten. Aber: Einhundertachtzig Minuten Sport in der Woche ist die Vorschrift.


Also, bleiben Sie gesund und in Bewegung.