Die Geschichte des Impfens

Die Geschichte des Impfens

Die Idee des "Impfens" entstand bereits im 18.Jahrhundert, um der gefährlichen Pockenkrankheit Einhalt zu gebieten. Radio Andernach berichtet von der Entstehung des Impfens über Meilenstein bis hin zur heutigen Corona-Pandemie und deren Bekämpfung durch Impfungen in der Beitragsreihe "Die Geschichte des Impfens".